Bau eines neuen Freizeitparks in Hanoi beginnt

Konzept des neuen Parks in Hanoi (c) Sun Group
Konzept des neuen Parks in Hanoi (c) Sun Group

Der Bau eines neuem Freizeitpark in Vietnam hat begonnen und ist Teil eines neuen Resorts in Hanoi. Insgesamt kostet der Park 227 Millionen US Dollar und soll in 18 Monaten fertig sein. Der kommende Park, welcher von der Sun Group betrieben wird, ist Teil einer staatlichen Förderung, welche bis 2030 mehr Touristen in das Land bringen soll. Diese sieht vor, dass der Staat jegliche Infrastruktur Anpassungen übernimmt, damit die Qualität der einzelnen Projekte ein höchstes Niveau haben.

Die Sun Group ist einer der größten Gruppen in Vietnam und der größte Investor in Zentral Vietnam. Neben Freizeitpark besitzt die Gruppe auch zahlreiche Hotels wie zum Beispiel diverse Novotel Hotels im Land.

Das Hanoi für dieses großes Projekt ausgewählt wurde, verwundert anhand folgender Zahlen nicht. Im ersten Halbjahr diesen Jahres besuchten circa 2,05 Millionen internationale Besucher die Stadt. Dies ist zum Vorjahr ein Anstieg um 34%.

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar