Deutsche Parks

Eifelpark Herbstleuchten vom 12. September bis 04. Oktober

Die Eifelpark Herbstleuchten © Eifelpark
Die Eifelpark Herbstleuchten © Eifelpark

Im September finden wieder die Eifelpark Herbstleuchten statt. Zusammen mit dem Lichtkünstler Wolfgang Flammerfeld, entsteht im Eifelpark ein wundervolles Lichtermehr nach eintritt der Dunkelheit.

Im Herbst finden wieder die beliebten Eifelpark Herbstleuchten statt. Vom 12. September bis zum 04. Oktober erstrahlt der Freizeitpark in der Dunkelheit in tausenden Farben. Die spektakulären Lichtinstallationen kommen von dem Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld und versprechend ein zauberhaftes Familienerlebnis.

Das besondere in diesem Jahr: Die Wegstrecke des Herbstleuchtens ist verlängert und wird als Einbahnstraße angelegt. Einlass ist am neuen oberen Eingang „Bergparkplatz“, an dem man mit einem online Tickets den Park kontaktlos betreten kann. Das Ende und Ausgang des Herbstleuchtens ist dann der untere Eingang des Eifelparks.

Eifelpark Herbstleuchten starten um 19 Uhr

Da die Lichtkunst natürlich erst in der Dunkelheit ihre wahre Schönheit zeigt, beginnt die Eifelpark Herbstleuchten um 19 Uhr. Gleichzeitig gilt ab 19 Uhr auch ein Sondereintrittspreis von 10 € für Erwachsene und 8 € für Kinder bis 149 cm. Das Event geht dann bis 22 Uhr Nachts. Für Besitzer der Eifelpark Jahreskarte ist das Event natürlich kostenlos. Beachte bitte, dass die Fahrgeschäfte nur bis 17 Uhr betrieben werden. Also Nachts noch Achterbahn fahren, ist leider nicht möglich.

Solltest du nun Lust auf dieses einmalige Erlebnis haben, markier Dir den 28. August dick in deinem Kalender. Denn da startet der Online Ticketverkauf für die Eifelpark Herbstleuchten 2020. Alle weiteren Hygiene- bzw. COVID-19 Regeln des Freizeitparks, findest du auf der offiziellen Eifelpark Website.

Quelle: Website Eifelpark, 24. August 2020

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten