Internationale Parks

Fantasy Island eröffnet neue Indoor-Achterbahn „Ice Mountain“ 2019

„Ice Mountain“ die Neuheit 2019 © Fantasy Island

Fantasy Island wird in dieser Saison eine große Neuheit präsentieren. Mit „Ice Mountain“ erweitert der Freizeitpark sein Angebot, um eine neue Indoor-Achterbahn. Ganz Unbekannt ist treuen Besuchern des Parks die Attraktion allerdings nicht.

„Ice Mountain“ ist ein Indoor Spinning Coaster, hierbei drehen sich die Wagen und intensivieren so die Fahrt. Die Thematik lässt sich bereits anhand des Namens sehr einfach ableiten. Es handelt sich um eine Eisberg Gestaltung, welche durch zahlreiche Spezialeffekten spannender gestaltet wird. Der Hersteller ist Reverchon und ist 420 Meter land bzw. 13 Meter hoch. Die Höchstgeschwindigkeit der Wagen sind knapp 47 km/h.

Eingangs haben wir erwähnt, dass die Achterbahn den treuen Besuchern von Fantasy Island bekannt vorkommen wird. Denn im Grunde befand sich die Bahn bereits temporär im Park. Damals allerdings ohne jegliche Thematisierung, sodass dennoch viele die Bahn nicht erkennen werden. „Ice Mountain“ gehört dem britischen Schausteller James Mellors. Dieser wiederum ist seit kurzem Eigentümer des Freizeitparks. Dadurch zieht die Achterbahn von den Kirmesplätzen fest in den Freizeitpark. Eine ähnliche Entwicklung ist für die deutsche Freizeitpark Branche nicht unbekannt. Zur Zeit ist eine ähnliche Entwicklung im Freizeit-Land Geiselwind zu sehen. Dies kann der Freizeitpark Landschaft im Allgemeinen nur gut tun.

Doch „Ice Mountain“ wird nicht die einzige Veränderung in Fantasy Island sein. Zudem wird die Achterbahn „Rhombus Rocket“ eine neue Gestaltung erhalten. Dabei handelt es sich um eine Achterbahn, welche von der gesamten Familie gefahren werden kann.

Die Saison 2019 startet am 23. März in Fantasy Island.