Internationale Parks

Hopi Hari stellt erneut Insolvenzantrag

Die Holzachterbahn "Montezum" (c) Hopi Hari
Die Holzachterbahn "Montezum" (c) Hopi Hari

Hopi Hari befindet sich in Sao Paolo und gehört zu den größten Freizeitparks in Brasilien. Der von HH Theme Parks und HH Participacoes musste erneut Antrag auf Insolvenz stellen. Grund des Antrags sind schlicht weg die fehlenden Einnahmen. Der Park selber hat bereits Schulden von über 80 Millionen Euro.

Investoren stehen angeblich bereit

Laut Daltro Borges, Anwalt der Inhaber, sagte das Investoren bereit wären in den Park zu investieren. Dazu sollen in den kommenden 60 Tagen ein Plan zur Rettung ausgearbeitet werden. Dieser wird dann dem Hauptgläubiger vorgestellt und entschieden, ob dieser den Park in eine erfolgreiche Zukunft lotst. Bereits vor zwei Jahren stand der Park vor einer ähnlichen Situation.

Besucherzahlen von Hopi Hari sinken stetig

Der Park hat mit den „Looney Toons“ zwar eine tolle und hierzulande bekannte Lizenz. Dennoch sanken die Besucherzahlen in den letzten Jahren. Selbst in dem Jahr der Fussball Weltmeisterschaft, wurde ein großer Verlust an Besuchern registriert.

Die Besucherzahlen von Hopi Hari aus den Jahren 2013 bis 2015
Die Besucherzahlen von Hopi Hari aus den Jahren 2013 bis 2015

Weitere Informationen zu Hopi Hari könnt ihr der offiziellen Seite entnehmen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250