Internationale Parks

Port Aventura World steigert Gewinn im vergangenen Jahr

(c) Port Aventura World
(c) Port Aventura World

Der Freizeitpark Port Aventura World im spanischen Salou, konnte im vergangenen Jahr seinen Gewinn um 7% steigern. Insgesamt konnte der Park einen Gewinn von 16,5 Millionen Euro feiern.

Port Aventura World sieht Hauptgrund in einem Bereich

Der hauptsächliche Grund der Gewinnsteigerung, liegt laut dem Park in dem Hotel Bereich des Resorts. In der Saison 2015 übernachteten erstmals über eine Million Menschen in den parkeigenen Übernachtungsmöglichkeiten. Insgesamt stehen dem Gast 5 Hotels zur Verfügung.

2017 soll die 5 Millionen Grenze fallen

Für die kommende Saison, würde der Park gerne erstmals 5 Millionen Gäste im Park besuchen. Die Chancen stehen nicht schlecht, da in den vergangenen Jahren ein Schnitt von 3,5 Millionen Gäste erzielt wurde. Außerdem eröffnet 2017 mit dem „Ferrari Land“ eine weitere starke Neuheit unter anderem mit der höchsten Achterbahn in Europa.

Weitere Informationen zum Resort findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250