Internationale Parks

Wanda baut 9 Milliarden Projekt in Jinan

(c) Wanda Group
(c) Wanda Group

Die Wanda Gruppe hat vergangenen Freitag einen Vertrag für den Bau eines Entertainment Centers in Jinan unterzeichnet. Jinan befindet sich in Nordchina und ist die Hauptstadt der Provinz Shandong. Das Projekt soll insgesamt 9,4 Milliarden US Dollar kosten.

Sport wird das Hauptthema des Wanda Parks sein

Herzstück des Projekts wird eine 10.000 Plätze fassende Eishockey und Basketball Arena sein. Dazu wird ein Einkaufszentrum, diverse Hotels, eine Promenade, eine große Veranstaltungsbühne und ein Themenpark gebaut. Die Gruppe verspricht sich rund 20.000 Jobs und über 20 Millionen Touristen in die Region zu bringen. Baustart wird 2017 sein und ist der 13. von 15. angekündigten Stadtparks.

Wanda kritisierte Disney für Disneyland Shanghai

Anfang des Jahres hatte Wang Jianlin, Geschäftsführer der Wanda Gruppe, Disney massiv für deren hohen Eintrittspreise für das Disneyland Shanghai kritisiert. Im Zuge dessen drohte er dem US Konzern, mit seinen eigenen Parks den chinesischen Markt zu übernehmen. Dieses Vorhaben musste jedoch einen Rückschlag nehmen, nachdem nach nur 2 Jahren Betriebszeit der erste Wanda Indoor Park (in Wuhan) aufgrund von fehlender Rentabilität wieder geschlossen werden musste. Davon abgesehen, zielt die chinesische Gruppe sehr auf den westlichen Markt ab. So wurde vor kurzem die Unterhaltungsfirmen Legendary Entertainment und Odeon/UCI gekauft.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250