ThemePark-Central.de

Bellewaerde Neuheiten – Was gibt es bald Neues zu entdecken?

Ein Farmyard ist eine der Bellewaerde Neuheiten 2023
©Bellewaerde

Gleich vier Bellewaerde Neuheiten wurden in öffentlichen Bauunterlagen der flämischen Behörden entdeckt. Bereits im März 2022 wurde bekannt, dass die 40 Jahre alte Familienachterbahn „Keverbaan“ durch eine große Rafting-Anlage mit Western-Thema ersetzt werden soll. Der Arbeitstitel lautet Spinning Rapids. Weitere Pläne zeigen, dass für die Zukunft weitere Attraktionen geplant sind.

Das sind die Bellewaerde Neuheiten

Neben der Wasserbahn soll auch ein Fahrgeschäft des Typs Nebulaz des italienischen Herstellers Zamperla Einzug in den Park halten. Vier Arme kreisen um einen Turm, wobei die Bewegungen ineinander greifen und auch für Außenstehende für ein besonderes Erlebnis sorgen.

Laut den Bauunterlagen, die bei der flämischen Behörde für Umwelt- und wasserrechtliche Genehmigungen einsehbar sind, werde das Fahrgeschäft im indischen Themenbereich platziert und eine dazu passende Thematisierung erhalten. Es soll nahe des Ladens „Bengal“ und dem Amurleoparden-Gehege entstehen.

Ein Nebulaz ist eine der Bellewaerde Neuheiten 2023
Ein Nebulaz ist eine der Bellewaerde Neuheiten 2023 ©Bellewaerde

Im kanadischen Themenbereich soll zudem eine Familienattraktion des Typs Barnyard gebaut werden. Die Gäste nehmen in einer als Scheune thematisierten Gondel Platz und erleben, wie sich diese neigt und dabei dreht. Insgesamt 24 Passagiere können in dem Fahrgeschäft Platz finden, das ebenfalls von Zamperla stammt.

In der Nähe von Löwen und Tigern wird eine neue Aussichtsplattform gebaut. Das Restaurant Carrousel wird ein mittelalterliches Thema mit einem über 18 Meter hohen Turm haben. Außerdem wird das Giraffengehege passend neugestaltet. Außerdem entsteht ein neuer Abenteuerspielplatz.

Ein Abenteuerspielplatz ist eine der Bellewaerde Neuheiten 2023
Der neue Abenteuerspielpatz im ©Bellewaerde

Der Vergnügungspark in Ypern hat seine Pläne noch nicht bekannt offiziell bestätigt. Sie sind jedoch im digitalen Flämischen Umweltbüro für alle sichtbar.

Quelle: Looopings.nl, 19. September 2022

Niklas

Traumberuf Imagineer, doch bisher hat sich Walt Disney noch nicht gemeldet. Bis dahin halte ich euch hier über die neusten Entwicklungen der Branche auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar