Internationale Parks

Bobbejaanland präsentiert zu Halloween neue Attraktion „Welp – Don’t get lost“

"Welp - Don't get lost" neu im Bobbejaanland © Bobbejaanland
"Welp - Don't get lost" neu im Bobbejaanland © Bobbejaanland

Das Bobbejaanland wird zum diesjährigen Halloween Event eine komplett neue Horror Attraktion eröffnen. Diese wird „Welp – Don’t get lost“ heißen und thematisiert einen belgischen Horror Film aus dem Jahr 2014. Auch in diesem Jahr veranstaltet das Bobbejaanland „Nocturnes“ ein spezielles Event, an dem es noch gruseliger im Park wird.

Das eine Mal im Pfadfinderlager…

Welp – Don’t get lost“ wird, laut Angaben des Parks, mit 750 Quadratmetern eines der größten Spukhäuser in Belgien sein. Die Geschichte handelt von einer geplanten Verbrüderung in einem Pfadfinderlager, welches eine unvorhergesehene Wendung genommen hat. Dabei tauchte plötzlich das Wolfskind Kai auf, welcher unheilvollere Absichten hatte als am Lagerfeuer zu singen. Die Besucher machen sich auf die Suche nach dem Welpen und hoffen ihn jemals wiederzufinden.

Doppelter Horror Spaß an „Nocturnes“

Neben der neuen Attraktion, werden auch wieder sechs altbekannte im Bobbejaanland zu finden sein. Eines davon wird exklusiv an den „Nocturnes“ Veranstaltungstage geöffnet sein. An diesen Tagen wird zudem eine zusätzliche Scare Zone im Park sein, die „Party of the Dead“ mit Live DJ gefeiert und ein Abschlussfeuerwerk gezündet werden. „Nocturnes“ findet am 27., 28. und 31. Oktober, sowie am 03. November 2018 statt.

Viele weitere Horror Attraktionen warten auf die Besucher

Neben „Welp – Don’t get lost“ warten noch weitere Attraktionen zu Halloween auf die Besucher. Diese möchten wir einzeln nochmals vorstellen.

In der Attraktion „Sonar“ schreiben wir das Jahr 2273 und befinden uns in einer ausgestorbenen Welt. Diese wurde von saurem Dauerregen und radioaktiver Strahlung ausgelöscht oder in fleischfressende Mutanten verwandelt. Die einzigen Menschen, die überlebt haben, sind in Clans zersplittert und bekämpfen sich gegenseitig um die Eroberung von Lebensraum. Ein U-Boot in der Tiefsee ist der einzige Ausweg in eine bewohnbare Welt.

The Doll Factory“ bringt die Besucher zu einem Starchirurg, der es auf deren Gliedmaße abgesehen hat. Diese benötigt er, um neue perfekte Gestaltung zu erschaffen.

Im „Bazaar Bizarre“ warten unzählige Clowns darauf, den Besuchern in Angst und Schrecken zu versetzen. Die gesamte Attraktion ist mit Schwarzlicht ausgeleuchtet, sodass die farbenfröhlichen Horror Clowns noch besser zur Geltung kommen.

Das „Nightmare Hotel“ ist kein gewöhnliches Hotel mit freundlichem Personal. Nachdem die Gäste ein Schlüsselbund bekommen haben, müssen sie Ihren Weg durch ein Hotel voller verschlossener Türen finden. Währenddessen treffen sie auf alte Bewohner, die es nicht heraus geschafft haben. Ein Escape Room der anderen Sorte!

Eine Attraktion voller Insekten? Das ist „The Bug Escape„! In diesem Labyrinth herrscht eine große Insektenplage! Kannst du die diesen Krabbelbiestern durch das Lösen verschiedener Rätsel entkommen? Kribbelnde Spannung für Jung und Alt ist garantiert!

Exklusiv an den „Nocturnes“ Veranstaltungstagen ist „Childhood Fears“ geöffnet. Hier drin werden die schlimmsten Alpträume der Kindheit zum Leben erweckt.

Vom Totenfest bis hin zur Geister Stadt

Insgesamt gibt es drei Scare Zones in diesem Jahr, wovon eine in diesem Jahr neu dabei ist. Dabei handelt es sich um „Toxic Waters„, welcher sich am „Coca Cola Beach“ des Freizeitparks befindet. So wie in der Attraktion „Sonar“, beschäftigt sich die Zone mit verwandelten Mutanten, die auf der Suche nach Fleisch sind.

Außerdem wird es die beiden bekannten Zonen „Plaza de los Muertos“ und „Ghost Town“ aus dem vergangenen Jahr geben. Auf dem „Plaza de los Muertos“, wird im Themenbereich „Adventure Valley“ das mexikanische Totenfest gefeiert. Die dritte Zone ist „Ghost Town“ im „Cowboy Dorp“ des Parks. Hier streifen eigenartige Wesen durch die Western Stadt, zu „Nocturnes“ werden diese sogar noch aggressiver.

Zahlreiche Shows an Halloween im Bobbejaanland

Neben Attraktionen dürfen auch die Shows nicht fehlen. In diesem Jahr gibt es zwei Shows, die an allen Eventtagen gezeigt werden. Des Weiteren gibt es ein Feuerwerk und die „Party of the dead“ exklusiv an den „Nocturnes“ Tagen stattfinden.

Cabalgata de las Calaveras“ ist einen farbenfrohe Tanzshow im Bereich des „Plaza de los Muertos“. Außerdem zeigt das Bobbejaanland mit „Professor Pikant“ eine Hypnose Show der extra Klasse.

Auch die allerkleinsten werden fröhlich Halloween feiern!

Nach all den gruseligen und grauenhaften Attraktionen, vergisst der Park hierbei nicht die jüngeren Parkbesucher. Diese erhalten ein kindergerechtes Halloween Fest mit der Tanzshow „Cabalgata de las Calaveras“, der Grusel Attraktion „The Bug Escape“ und dem „Plaza de los Muertos“.

Besonders schön ist die Idee des „Anti-Monster Amulett„, welches kostenlos beim Betreten des Parks ausgehändigt werden kann. Mit diesem Amulett, können ängstliche Besucher jegliche Monster von sich weisen und einen entspannten Abend im Bobbejaanland verbringen.

Die Halloween Veranstaltung findet an ausgewählten Tagen vom 06. Oktober bis zum 04. November 2018 statt. Da die Öffnungszeiten von Tag zu Tag variieren, empfehlen wir einen Blick auf dem Veranstaltungskalender auf halloween.bobbejaanland.de zu werfen.

Kaufe Bobbejaanland Tickets mit 49% Ersparnis! Du suchst weitere Halloween News und Infos? Besuch unsere Halloween 2018 Microsite!