Deutsche Parks

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen eröffnet neuen Bereich “Emaille Werke”

In diesen heiligen Hallen befinden sich die "Emaille Werke" © Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen
In diesen heiligen Hallen befinden sich die "Emaille Werke" © Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen

Seit dem 29. Mai 2020 haben die “Emaille Werke” in Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen geöffnet. Dabei handelt es sich um einen komplett neuen Bereich mit zahlreiche Erlebnisse für die ganze Familie. Dies natürlich umhüllt vom gewohnten Karls Charme.

Die neue Erlebniswelt befindet sich zwischen “Karls Melkerturm” und der “Kartoffelsackrutsche”. Obwohl das Gebäude von außen alt wirkt, verbirgt sich im inneren ein moderne Themenwelt, welche Genuss, Shoppingvergnügen und jede Menge Spaß eindrucksvoll miteinander verbindet.

Was erwartet dich in der Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen Neuheit?

Jetzt fragst du dich welche Attraktionen im “Emaille Werk” nun auf dich warten. Hier möchten wir natürlich auch Licht ins dunkeln bringen. So findest du den altbekannten Skytrail nun im Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen wieder. Dieser musste damals für das “Bonbon-Land” Platz machen und befindet sich nun wieder am “Emaille Werk”. Es handelt sich dabei um einen kleinen spaßigen Hochseilgarten, welcher nun wieder perfekt in das Erlebnis-Dorf passt.

Lerne viel über Emaille in den “Emaille Werke”

Der Dreh- und Angelpunkt der neuen Erlebniswelt, ist der neue Dorfladen. Dort kannst du allerhand spannende Produkte aus Emaille erwerben. Gleichzeitig wird hier auch die Geschichte von Emil Becher erzählt. Dieser wurde von Karls Erlebnis-Dorf kurzerhand zum Pionier auf dem Gebiet des Emaillier-Verfahrens und Inhaber der alten Werkshalle anno 1921 gemacht. Wie für die Karls Dörfer üblich, können die Besucher sich auch erklären lassen, wie der Herstellungsprozess der Emaille abläuft.

Solltest du nach einem spannenden Tag im Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen etwas Appetit bekommen, ist die “Café Kanne” dein Place to be. Dabei handelt sich um die erste komplett verpackungsfreie Gastronomie in einem Karls Park. Das Café macht mit einer überdimensionalen Kaffeekanne mitsamt Wassereffekt auf sich aufmerksam. Gleich daneben lädt eine Terrasse mit gemütlichen Sitzgelegenheiten zu Karls hausgeröstetem Kaffee, Kuchen aus der Hof-Bäckerei und selbst hergestelltem Eis ein.

E-Mobilität neu auf der “Speedition” erleben

Neben diesem bereits tollen Angebot, gibt es in diesem Jahr mit der “Speedition” ein neues Fahrgeschäft zu erkunden. Elektroautos sind keine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Das beweisen Karls Dorfmeister, die dieser Tage noch regelmäßig mit über 50 Jahre alten Speditions-LKWs ohne Abgase durch Karls Erlebnis-Dorf in Warnsdorf bei Lübeck brausen. Grund genug, dem nostalgischen Lastenesel ein ganzes Fahrgeschäft zu widmen. Das spektakuläre Karussell „Speedition“ lädt bei jeder Fahrt bis zu 16 abenteuerlustige Gäste ein, in einem der acht originalgetreu nachgebauten Lastwagen Platz zu nehmen, um kurz darauf in luftigen Höhen rund um einen rauchenden Fabrikschornstein über den Hof zu kreisen.

Also worauf wartest du denn noch? Sieh Dir die neue Erlebniswelt “Emaille Werke” in Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen an und hab einen guten Tag an einem tollen Ort!

Quelle: Website Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen, 01. Juni 2020