Industrie

Alterface beteiligt an “Ani-Mayhem” in Warner Bros. World Abu Dhabi

© Warner Bros World
© Warner Bros World

Im vergangenen August, wurde die Warner Bros. World in Abu Dhabi feierlich eröffnet. Vielen Besuchern ist die interaktive Themenfahrt „Ani-Mayhem“ mit den Looney Tunes besonders in Erinnerung geblieben. Diese Fahrt wurde unter anderem vom belgischen Unternehmen Alterface umgesetzt.

Innerhalb der familienfreundlichen Themenfahrt, werden die Besucher Angestellte der ACME Fabrik und können zum Angestellten des Monats gekürt werden. Also schnappen sie sich einen Barcode Scanner, steigen in das Auslieferungsfahrzeug ein und versuchen so viele Punkte wie möglich zu erlangen. Dazu müssen von Kartons die Barcodes gescannt werden, um den eigenen Punktestand in die Höhe zu treiben.

Thinkwell und ETF Ride System auch an „Ani-Mayhem“ beteiligt

Die Fahrt wurde von den Unternehmen Thinkwell, ETF Ride Systems und Alterface umgesetzt. Thinkwell war verantwortlich für die Gestaltung und Bau der Attraktion. ETF Ride Systems lieferte speziell thematisierte Fahrzeuge und Fahrsystem und Alterface installierte so zu sagen die „Interaktivität“.

Innovatives „Salto“ System kommt zum Einsatz

Zum Einsatz kommt das von Alterface entwickelte „Salto“ System, welches neben den multimedialen Inhalten auch die Ziele steuert. Die Schwierigkeit in diesem Projekt bestand darin, dass gleichzeitig bis zu zwölf Personen auf Punktejagd gehen können. Diese technische herausfordernde Anforderung, musste dementsprechend für den Endnutzer einfach umgesetzt werden. Des Weiteren wurde die Maßlatte seitens Warner Bros. sehr hochgesetzt, da das Unternehmen die Looney Tunes so gut wie möglich präsentieren wollte.

Dadurch ist eine komplett immersive Attraktion entstanden, welche verschieden Ebenen und Dimensionen besitzt. Daher ist Alterface besonders stolz, über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dessen „Salto“ Systems. Für das Unternehmen ist es die achte Installation im Mittleren Osten, welches für den hohen Qualitätsstandart des Unternehmens spricht. Auch im Falle von „Ani-Mayhem“ wurde die Attraktion direkt zur Eröffnung, besonders positiv von den Gästen angenommen.

Unsere Partner