Erse Park startet am 29. Mai 2020 in die Saison

"Familienachterbahn" (c) Erse Park
"Familienachterbahn" (c) Erse Park

Der Erse Park startet am 29. Mai in die diesjährige Saison. Wie zu erwarten, gibt es natürlich ein paar Veränderungen zu den letzten Jahren. Diese Veränderungen dienen ausschließlich, um die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter zu wahren. Deshalb gelten folgende Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen:

Zu allererst wird die Besucherkapazität pro Tag reduziert, daher erfolgt der Parkeintritt ausschließlich mit einem Online-Ticket. Diese Tickets sind tagesdatiert und sind entsprechend nur an diesem Tag gültig. Aufgrund dieser Regelung, sind auch die Kassen im Eingangsbereich bis auf weiteres geschlossen.

Sind alle Attraktionen im Erse Park geöffnet und besteht Maskenpflicht?

Leider sind nicht alle Attraktionen bei deinem kommenden Erse Park Besuch geöffnet. Folgende Attraktionen werden vorerst geschlossen bleiben:

  • Hüpfburg
  • Bällebadrutsche
  • Schiffschaukel Sindbad

Alle restlichen Attraktionen können pro Haushalt selbstverständlich genutzt werden. Beachtet bitte, dass in allen Innen- und Anstellbereichen eine Maskenpflicht besteht. Außerdem musst du auch in der Gastronomie eine Maske tragen, im übrigen Park gilt eine Maskenempfehlung. Kinder unter sechs Jahren benötigen übrigens keine Maske zu tragen.

Neu ist auch, dass du nun im Gastronomie Bereich bargeldlos bezahlen kannst. Der Erse Park bittet auch davon Gebrauch zu machen, denn es hilft Distanz während des Bezahlvorgangs einzuhalten.

Alle Fragen geklärt? Nicht! Kein Problem!

Alle Regeln und Maßnahmen, findest du sehr gut auf der Erse Park Website erklärt, falls noch Fragen bestehen sollten. Denkt bitte daran, dass sich niemand diese Maßnahmen freiwillig auferlegt hat. Auch für den Freizeitpark ist es zur Zeit alles andere als einfach und wünscht sich ein anderes Parkerlebnis. Macht das Beste draus und genießt einen Tag Auszeit in dieser wirklich komischen Zeit.

Quelle: Website Erse Park, 25. Mai 2020

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.