Deutsche Parks

Update: Europa-Park Resort wird „Piraten in Batavia“ mit neuer Attraktion ersetzen

"Blue Fire" am Abend (c) Europa-Park
"Blue Fire" am Abend (c) Europa-Park

Europa-Park plant bereits neue Attraktion

Eine Szene aus der Attraktion "Piraten in Batavia" (c) Manuel Waß / ThemePark Central
Eine Szene aus der Attraktion „Piraten in Batavia“ (c) Manuel Waß / ThemePark Central

Eine erfreuliche Nachricht, erreicht uns heute aus dem Europa-Park. Wie der Pressesprecher des Freizeitparks über Twitter bekannt gegeben hat. Soll die verlorene Themenfahrt „Piraten in Batavia“, mit einer komplett neuen Familienattraktion ersetzt werden.

„Nach dem Verlust der beliebten Fahrattraktion Piraten in Batavia macht sich die Inhaberfamilie Mack intensiv Gedanken über ein neues Konzept. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir bereits bestätigen, dass dort in Zukunft wieder eine Attraktion für die ganze Familie entstehen wird.“, so der Twitter Account ep_sprecher.

Update: Wie Michael Mack nun auf Twitter schrieb, werden die Piraten in irgendeiner Form zurück in den Park kommen. Nähere Details mochte er noch nicht bekannt geben. Eine tolle Nachricht für alle Freunde der „Piraten in Batavia“.

„Piraten in Batavia“ von hoher Bedeutung für die Familie Mack

Roland Mack, Ulrich Damrau, Franz Mack, Jürgen Mack (c) Europa-Park Resort
Roland Mack, Ulrich Damrau, Franz Mack, Jürgen Mack (c) Europa-Park Resort

Die Themenfahrt „Piraten in Batavia“, war für die Inhaberfamilie Mack von sehr großer Bedeutung. Sie hing emotional sehr an der Bahn. Zuletzt hat Michael Mack einen Tweet gepostet, welcher nochmal zeigt wie wichtig Ulrich Damrau für den Freizeitpark war. Dieser hatte auch einen enormen Anteil an den „Piraten in Batavia“.

Wann genau die neue Attraktion gebaut werden soll, steht bislang natürlich noch in den Sternen. Aber bereits durch diese Ankündigung, steigt die Vorfreude die neu geschaffene Attraktion erleben zu dürfen.

Unsere Partner