Internationale Parks

Im Parc Ange Michel geht es in dieser Saison wild durch die Lüfte

© Parc Ange Michel
© Parc Ange Michel

Parc Ange Michel kündigt “L’Escadrille” für die Saison 2020 an

Der französische Freizeitpark Parc Ange Michel, eröffnet in der kommenden Saison die Neuheit “L’Escadrille”. Dabei handelt es sich um ein Fahrgeschäft, bei der die Besucher die Identität selbst bestimmen können. Denn sie sitzen in einer Art Flugzeug, an dem sie selbst die Flügel bewegen können. Dadurch entstehen Loopings oder wilde Flugmanöver.

"L'Escadrille": So wird die Neuheit 2020 im Park aussehen. © Park Ange Michel
“L’Escadrille”: So wird die Neuheit 2020 im Park aussehen. © Park Ange Michel

Die Fahrt ist nicht nur für die fahrenden Besucher spannend, sondern auch für Zuschauer von außen. Denn “L’Escadrille” startet waagerecht, um dann einen Winkel von 45 Grad zu erreichen. Anschließend sieht die Attraktion wie ein Riesenrad aus. Voll ausgefahren, fliegen die Besucher immer wieder einen Sturzflug aus 15 Metern Höhe. Der Hersteller des “Aerobats”, der Name des Attraktionstyp, ist Technical Park.

Parc Ange Michel erhofft sich durch die Neuheit mehr Jugendliche Besucher in den Park zu locken. Die neue Saison startet am 12. April 2020, ob die Neuheit auch dann geöffnet sein wird, nannte der Park bislang noch nicht.

Quelle: Facebook Parc Angel Michel, 15. Februar 2020