Deutsche Parks

Karls Erlebnis-Dorf Zirkow nun mit großem Maislabyrinth

Das neue Erlebnis in Karls Erlebnis-Dorf Zirkow "Karlchens Rügen Expedition". © Karls
Das neue Erlebnis in Karls Erlebnis-Dorf Zirkow "Karlchens Rügen Expedition". © Karls

Das Karls Erlebnis-Dorf Zirkow ist vom 11. Juli bis zum 01. November 2020 um eine neue Attraktion reicher. “Karlchens Rügen Expedition” ist ein großes Maislabyrinth, welches zum spaßigen Entdecken einlädt. Es wird wieder umhergeirrt, durchs Grüne gestreift und hinter der nächsten Ecke versteckt. Karlchen nimmt uns mit durch sein neuestes Abenteuer. Diesmal auf die schöne Insel Rügen.

Das neu geschaffene Maislabyrinth ist circa zwei Fussballfelder groß und lässt die Insel Rügen komplett neu erleben. Bevor man das Labyrinth betritt erhalten alle Besucher ein spannendes Rätselblatt, welches die Besucher zu den zehn Rätselstationen führt. Hier gibt es zahlreiche Fragen zu der Insel Rügen, welche es zu beantworten gilt. Der gesamte Weg durch “Karlchens Rügen Expedition” ist kilometerlang und verspricht großen Spaß für jung und alt.

Was kostet das Maislabyrinth “Karlchens Rügen Expedition”?

Hast du jetzt Lust bekommen dich in das Abenteuer rund um die Insel Rügen zu stürzen? Dann auf zum Karls Erlebnis-Dorf Zirkow, dort kannst du das 20.000 Quadratmeter große Labyrinth für 4,50 € pro Person betreten. Kinder ab 90 cm Körpergröße zahlen hingegen nur 3,00 € und Kinder unter 90 cm dürfen die Expedition kostenlos bestreiten.

Jetzt denkst du dir vielleicht: “Ist das nicht ein wenig viel für ein Maislabyrinth?”. Ehrlich gesagt ist es das nicht, da du nach dem bezahlen so oft das Labyrinth betreten darfst, wie du magst. Besitzt du bereits eine Tageskarte oder eine Jahreskarte, ist der Besuch natürlich inklusive.

Quelle: Website Karls Erlebnis-Dorf Zirkow, 13. Juli 2020