Deutsche Parks

LEGOLAND Chef zeigt Muckis und Ausdauer

© Legoland Deutschland Resort
© Legoland Deutschland Resort

Feuerzauber, fliegende Mumien und faszinierende Prachtbauten: Im LAND DER PHARAONEN, dem nunmehr zehnten Themenbereich des LEGOLAND Deutschland Resorts, können sich die Gäste in den neuen Fahrattraktionen „Pyramiden Rallye“ und „Wüsten X-kursion“ auf die Spuren des schurkenhaften Pharaos Amset-Ra begeben. Im Rahmen der Eröffnungs-Pressekonferenz zum Saisonstart am 4. April bewies LEGOLAND Deutschland Geschäftsführer Martin Kring mit vollem Körpereinsatz, wie sehr ihn die Neuheiten begeistern. Zudem präsentierte er den erfolgreichen Verlauf der vergangenen Saison.

Insgesamt vier Prozent Wachstum habe der LEGOLAND Park in der Saison 2018 verzeichnen können, verriet Kring. Damit sei bereits zum fünften Mal in Folge der jährliche Besucherrekord gebrochen worden. Aber auch im Feriendorf habe sich die starke Anziehungskraft des vor einem Jahr eröffneten Pirateninsel Hotels auf die Besucherzahlen ausgewirkt. Waren es im Jahre 2017 noch Gäste aus 116 verschiedenen Ländern, die das Resort besuchten, so kamen in der vergangangenen Saison Menschen aus mehr als 120 Nationen. „Die Gäste reisen immer weiter, um das LEGOLAND Deutschland Resort mit seinen inzwischen zehn Themenbereichen zu erleben“, sagte Kring.

Es sei also naheliegend, bei der Themenauswahl für die Neuheiten der Saison 2019 in die Ferne zu schweifen – ohne dabei die Wünsche der Gäste aus den Augen zu verlieren. „Mit seinen zahlreichen Göttern, Pharaonen und Pyramiden fasziniert das Alte Ägypten damals wie heute die Familien. Das Thema passt also ideal in unser Konzept“, erklärte Kring.

Das neu geschaffene LAND DER PHARAONEN am südöstlichsten Punkt des Parks besticht mit exotischem Flair. Überall sind verschiedene LEGO Modelle, wie Götter, Mumien und Skorpione verbaut. Gleich zwei neue Fahrattraktionen führen die Gäste auf die Spuren des schurkenhaften Pharaos Amset-Ra. Um ihm die unrechtmäßig ergatterteten Schätze abzujagen, müssen beherzte Glücksjäger in ihren Geländewagen die verwinkelten Wege der bereits bestehenden „Tempel X-pedition“ erkunden, bevor sie den „Brand“ im Pyramideneingang der neuen Attraktion „Pyramiden Rallye“ löschen, um schlussendlich bei der „Wüsten X-kursion“ mit dem selbstgesteuerten Ballon in luftige Höhen zu entschwinden. 

Während der Pressekonferenz verriet LEGOLAND Chef Kring sein Erfolgsrezept im Umgang mit den neuen Familien-Attraktionen: „Hier zählt das Wir-Prinzip. Wer nicht im Team arbeitet, hat schlechte Chancen, den Pharao zu besiegen“, erklärte Kring, den das Löschmanöver in der „Pyramiden Rallye“ sichtlich belebt hatte. „Den Besuch im Fitness-Studio kann man sich danach sparen“, scherzte er.

Originalgetreues LEGO Movie 2 Filmset und neuer 4D-Film?

Fans des Kinohits „THE LEGO MOVIE™ 2“ werden in der Saison 2019 ebenfalls reichlich bedacht. Bis zum 6. Juli können sie das aktuelle Animationsabenteuer in voller Länge in den LEGO Studios anschauen und danach originalgetreue LEGO Modelle aus dem Film bewundern. In Zusammenarbeit mit Warner Bros. Entertainment haben die Modellbauer aus rund 62.000 LEGO Steinen Teile des Filmsets nachgebaut. Gleich an dem Wochenende nach dem Saisonstart am 13./14. April feiert LEGOLAND den LEGO MOVIE 2 auch mit einem eigenen Event, den LEGO MOVIE Days.

Turbulent und actionreich wird es ab dem 30. Mai in den LEGO Studios. Im Kino des Parks startet der neue 4D-Film „LEGO City 4D – Cops in Action“. Dabei nehmen die Helden der LEGO City Polizei die Zuschauer mit auf eine turbulente Jagd durch die Stadt, während echtes Wasser, Wind und Seifenblasen für 4D-Spaß sorgen. 

Neue Events für Helden und Weltraum-Bummler

Die Premiere des neuen 4D-Films feiert LEGOLAND Deutschland mit seinen Gästen im Rahmen der LEGO City Helden Tage vom 30. Mai bis 2. Juni. Feuerwehr, Polizei & Co. führen spannende Rettungsaktionen durch, und beeindruckende Fahrzeuge können aus nächster Nähe betrachtet werden. 

Vom 20. bis zum 23. Juni dreht sich alles um einen Meilenstein der Geschichte: Zum 50. Jubiläum der Mondlandung finden die ersten LEGOLAND Space Days statt. An insgesamt vier Tagen dreht sich dabei alles um fremde Weltraumwesen, galaktische Lieblingshelden und die Erfolge der Raumfahrt.

Neben den neuen Veranstaltungen können die Besucher auch die beliebten Evergreens im Park erleben. Dazu zählen die Langen Nächte im Juli und August sowie Halloween im Herbst. Je nach persönlichen Vorlieben können die Besucher dann bis zum Saisonende am 3. November ihr individuelles LEGOLAND Erlebnis planen.

© Pressemitteilung Legoland Deutschland, 04. April 2019