Vereinigte Arabische Emirate

motiongate Dubai

(c) ThemePark Central/TravellerCzech
(c) ThemePark Central/TravellerCzech
Vom "Studio Central" gelangt man in jeden Themenbereich des Parks
Vom „Studio Central“ gelangt man in jeden Themenbereich des Parks

Motiongate Dubai wurde Ende 2017, als Teil von Dubai Parks and Resorts, eröffnet. Dieses Projekt umschließt mehrere Freizeitparks. Eigentümer hiervon ist DXB Entertainments. Motiongate Dubai ist ein Filmpark, welcher vornehmlich westliche Marken im Park besitzt. Darunter unter anderem Dreamworks, die Schlümpfe, Columbia Pictures und Lionsgate. Diese besitzen alle jeweils einen eigenen Themenbereich, welche von einem zentralen Hub aus erreichbar sind.

Ein eigenes Hotel bietet der Park zwar nicht, aber Dubai Parks and Resorts besitzt ein zentrales. Das Hotel „Lapita“ besitzt insgesamt 500 Zimmer, welches sich in relativer Nähe zum Park befindet. Für das leibliche Wohl, befinden sich insgesamt 5 Restaurants in dem Komplex. Die 2 Swimmingpools runden das Angebot ab.

Die Anfahrt zum Filmpark momentan nur mit dem Auto oder Taxi möglich. Von der Dubai Marina fährt man circa 20 Minuten, aus Dubai Downtown circa 45 Minuten und vom DXB Airport sind es ungefähr 70 Minuten. Aktuell gibt es, wie gesagt, keine Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Park zu kommen.

Studio Central

Vom “Studio Central” aus, gelangt man in jeden Themenbereich des Parks. Auf der circa 100 Meter langen Straße, befinden sich einige Shops und Restaurants. Der gesamte Bereich besitzt eine amerikanisch angehauchte Thematisierung.

Columbia Pictures

Von außen sieht die Themenfahrt zum Film "Hotel Transsilvanien" sehr beeindruckend aus
Von außen sieht die Themenfahrt zum Film „Hotel Transsilvanien“ sehr beeindruckend aus

Der Themenbereich zu „Columbia Pictures“, ist der größte im Park. Insgesamt befinden sich gleich 3 Hauptattraktionen dort. Dazu zählt die Achterbahn „Green Hornet – High Speed Chase“, der interaktive Darkride „Ghostbusters – Battle for New York“ und der Free Fall Tower „Zombie Blast Off“. Leider sind allesamt, im Gegensatz zum gesamten Themenbereich, lieblos gestaltet. Auch beim Storytelling wurde leider nicht viel Wert gelegt. Alles in allem schade. Doch dies wird durch den schön gestalteten Themenbereich etwas wettgemacht werden. Neben den genannten Attraktionen, befinden sich diverse Restaurants in dem Bereich. Für Kinder dürften die Attraktionen „Wolkig mit Aussichten auf Fleischbällchen“ und „Hotel Transsilvanien“. Hinter „Wolkig mit Aussichten auf Fleischbällchen“ verbirgt sich im Übrigen ein River Rapid Ride.

Smurfs Village

Ein Einblick in den Themenbereich der Schlümpfe
Ein Einblick in den Themenbereich der Schlümpfe

Auch die Schlümpfe haben ihren Platz im Motiongate Dubai gefunden. Dabei ist ein wirklich toll und niedlich thematisierter Kinderbereich entstanden. Neben einigen Spielplätzen, befinden sich eine Achterbahn und Darkride in dem Bereich. Die Achterbahn heißt „Smurf Village Express“ und richtet sich an die ganz jungen Besucher. Während die „Studio Tour“ eine nett gestaltete Themenfahrt über die Schlümpfe ist.

DreamWorks

Eingang der durchaus imposanten "Dreamworks" Halle im motiongate Dubai
Eingang der durchaus imposanten „Dreamworks“ Halle im motiongate Dubai

Ohne Zweifel ist “DreamWorks” mit Abstand schönste Themenbereich. Eine Halle mit insgesamt 4 Zonen, definiert diesen Bereich. Diese teilt sich in „Madagascar“, „Kung Fu Panda“, „Shrek“ und „Drachenzähmen leicht gemacht“ auf. „Madagascar“ ist wie ein Zirkus thematisiert, welcher sich an den dritten Teil der Filmreihe orientiert. Dort befindet sich mit „Madagascar-Mad Pursuit“ ein interessanter Launchcoaster. Mit einer überraschend hohen Geschwindigkeit fährt die Bahn an zahlreichen Lichteffekten vorbei. Neben der Achterbahn befindet sich mit „Melman-Go-Round“, ein Rundfahrgeschäft von Zamperla in dem Bereich.

In einem chinesischen Dorf ist „Kung-Fu Panda“ zu Hause. Mit „Unstoppable Awesomeness“, einem 4D Simulator, und „Mr. Fling´s Noodles Fling“, einer Teetassenfahrt, befinden sich zwei Attraktionen in diesem Teilbereich von „DreamWorks“. Außerdem wird täglich eine „Kung-Fu Academy“ Stunt Show gezeigt.

Der "Shrek" Bereich im Themenbereich "Dreamworks"
Der „Shrek“ Bereich im Themenbereich „Dreamworks“

„Shrek“ hat auch einen wunderschön thematisierten Bereich bekommen. Welcher eine angenehme Hintergrundmusik bekommen hat. Auch hier befinden sich zwei Fahrgeschäfte. Zum einen „Shrek´s Merry Fairy Tale Journey“ und „Swamp Celebration“ ein Rundfahrgeschäft für Kinder.

„Drachenzähmen leicht gemacht“ kennen wir ja bereits schon aus dem Heide Park Resort. Im Motiongate Dubai finden wir jedoch komplett andere Attraktionen. So finden wir neben der Schiffsschaukel „The Swinging Viking“, noch einen Familien Suspended Coaster namens „Dragon Gliders“.

Lionsgate

Dieser Themenbereich befindet sich derzeit noch im Bai und wird im Juni 2017 eröffnen. Dann werden zwei Attraktionen zu den Filmen der „Tribute von Panem“ Triologie eröffnen. Zum einen der 3D Flugsimulator „Panem Aerial Tour“ und der Launchcoaster „Capitol Bullet Train“. Derzeit kann man sich nur das Musical „Step Up Dubai! – All in“ ansehen.

Besucht man den Park sollte man folgende Attraktionen auf jeden Fall besuchen:

  • Madagascar-Mad Pursuit
  • Zombie Blast Off
  • Smurf Studio Tour

Weitere Informationen

Tickets
Erwachsene – 63 Euro
– Kinder – 54 Euro
– Parken – 13 Euro

Bezahlmöglichkeiten
– Bargeld
– Mastercard
– American Express
– Visa

Adresse
Jebel Ali, Dubai

(c) Bilder TravellerCzech

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Unsere Partner



Legoland Discovery Centre Berlin - 5 Attraktion 1 BIG TICKET

TravelBird. Jeden Tag das beste Urlaubsangebot.