Filmpark Babelsberg

Stunt Show im Filmpark Babelsberg (c) Manfred Thomas
Stunt Show im Filmpark Babelsberg (c) Manfred Thomas

Park Beschreibung

Der Filmpark Babelsberg ist ein Filmpark in Potsdam und ist bereits seit 1991 als Freizeitpark zugänglich. Erstmals eröffnet wurde das damalige Filmstudio bereits 1912. Seitdem wurden mehr als 3000 Kino- und Fernsehfilme in den Studios produziert. Heute dürfen sich Besucher in über 20 Attraktionen die fabelhafte Welt des Films näher erklären lassen.

Zu den Attraktionen gehört eine aufwändige Stuntshow, welche zur damaligen Zeit in Anlehnung der Universal Studios im Filmpark Babelsberg eröffnet wurde. Noch heute ist die Stuntshow in der Vulkan Arena zu sehen. Zu den weiteren Highlights gehört das „Panamaland“, in dem die jüngeren Besucher die Helden aus den Janosch Geschichte sehen können. Dank einer Studio Tour haben sehen die Besucher, die originalen Sets von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und unter anderem „Der Baader Meinhof Komplex“.

Aber auch einige Fahrattraktionen gehören zum Angebot im Filmpark Babelsberg. So unter anderem ein 4D Kino oder das „XD-Erlebniskino“, welches ein interaktives Erlebnis für die gesamte Familie ist. Im „Panamaland“ wartet zudem, eine Bootsfahrt durch die Traumwelt von Janoschs Oh.

Preise

  • Erwachsene: 22,00 €
  • Kinder: 15,00 €
  • Parkplatz: 4,00 €

Öffnungszeiten

  • Sommer: 01. April bis 31. Oktober
  • Winter: -
Großbeerenstraße 200

Karte

Attraktionen

Aufregende Attraktionen
Familienattraktionen
Kinderattraktionen
Wasserattraktionen
Shows
Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar