ThemePark-Central.de

PortAventura World

Die Skyline das Parks weiß zu überzeugen. © PortAventura World
Die Skyline das Parks weiß zu überzeugen. © PortAventura World

Park Beschreibung

Die PortAventura World befindet sich in Salou an der Costa Daurada. Von dort es ist lediglich eine Stunde Autofahrt bis zur Millionen Metropole Barcelona. Eigentlich ein fantastischer Standort für einen Freizeitpark, doch wird die PortAventura World diesem Standort auch gerecht? Lasst uns virtuell eine Reise in den Park machen.

Der Freizeitparks ist über 100 Hektar groß und besitzt über 40 Attraktionen für wirklich jedes Alter. Senioren lieben den Freizeitpark, genauso wie junge Erwachsene und Kinder. Die PortAventura World ist in mehreren Themenbereichen unterteilt, welche die unterschiedlichsten Themen besitzen. Du kannst von China nach Mexiko reisen und von dort zum Beispiel in die Sesamstraße. Aber auch Polynesien und der Wilde Westen warten zum Beispiel auf dich. Wie du siehst besteht die Möglichkeit in ferne Länder und exotischen Kulturen einzutauchen.

Kurze Reise in der Geschichte

Bevor wir tiefer in die Attraktionen der PortAventura World eintauchen, reißen wir ganz kurz die Geschichte des Parks ab. Eröffnet wurde der Freizeitpark am 01. Mai 1995 auf dem Gelände, an dem einst auch Europas Disneyland hätte entstehen können. Neben Paris stand nämlich auch Salou im engeren Kreis der Walt Disney Company. Doch anstatt Disney hab der US-Konzern Anheuser Busch und die spanische Sparkasse la Caixa das „Port Aventura“ eröffnet. Zum Zeitpunkt der Eröffnung war auch der britische Freizeitkonzern die Tussauds Group Teil des Projekts.

Zwei Jahre nach der Eröffnung verkaufte die Tussauds Group alle Anteile, es waren knapp 40%, an die Universal Studios. 1999 wurde dann der Freizeitpark in „Universal’s Port Aventura“ umbenannt und Figuren wie Woody Woodpeaker zogen in den Park ein. Ein Jahr später gab es eine weitere Namensänderung in „Universal Studios Port Aventura“, um dann 2004 von NBCUniversal wieder verkauft zu werden. Wie du merkst hatte der Park, zu mindestens namenstechnisch, bereits eine wilde Fahrt hinter sich. Kleiner Fun Fact am Rande! Aktuell heißt der Park ja „PortAventura World“ und nicht „Port Aventura World“. Dies hat lizenzrechtliche als Grund, dass man nun ohne Leerzeichen zwischen Port und Aventura agiert.

PortAventura World hat für jeden die ideale Attraktion

Bei über 40 Attraktionen ist wirklich für jeden etwas dabei. Über alles das ein oder andere Wort zu verlieren, wäre wahrscheinlich etwas zu viel des Guten. Deshalb konzentrieren wir uns auf einige Highlights. So zum Beispiel „Templo del Fuego“ eine unglaubliche Indoor-Attraktion, welche die Geschichte von dem Feuergott „Xiuthtecuhtli“ erzählt. Dieser bewacht einen wertvollen Schatz innerhalb des Tempels. Jetzt sind wir in der blöden Situation den Feuergott belästigt zu haben und dieser zeigt dies natürlich auch mit einem regelrechten Feuerinferno. Es ist auf jeden Fall eine Attraktion, von dem man definitiv nach einem PortAventura World Besuch noch reden wird.

Während im „Templo del Fuego“ das Feuer das zentrale Element ist, ist es bei „Angkor“ das Wasser. Hierbei handelt es sich um eine interaktive Bootsfahrt, bei der wir uns auf eine spannende Expedition durch einen asiatischen Dschungel begeben. Es geht vorbei an gefährlichen Tieren und durch mysteriöse Ruinen. Während der Fahrt befinden sich verteilt Ziele, welche man mit Wasserpistolen abschießen kann. Anschließend werden diverse Effekte aufgelöst, welche die Attraktion noch lebendiger wirken lassen. Gerade bei heißen Temperaturen ein großer Spaß im Park.

Natürlich befinden sich im Park auch zahlreiche Achterbahnen. Jede war zum Zeitpunkt der Eröffnung eine europäische Besonderheit, da immer wieder neue Rekordachterbahnen in PortAventura gebaut wurden. So zum Beispiel die 1995 eröffnete Achterbahn „Dragon Khan“. Damals war sie die Anlage mit den meisten Überkopfelementen in Europa. Oder aber „Furius Baco“ war zum Zeitpunkt der Eröffnung mit 135 km/h die schnellste Achterbahn in Europa. 2012 wurde mit „Shambhala“ die damals höchste Anlage mit 76 Metern eröffnet. Wie du vielleicht schon merkst, werden gerade Achterbahn Fans eine große Freude im Park haben.

Aber auch Kinder haben einiges zu erleben. Die eindrucksvollste ist „StreetMission“ im Themenbereich Sesamstraße. Wie bei „Angkor“ auch handelt es sich hierbei um eine interaktive Themenfahrt, welche bei weitem nicht so nass ist wie „Angkor“. Vielmehr begeben wir uns mit Detektiv Coco auf eine geheime Mission und müssen ein großes Rätsel lösen. Das Besondere an „StreetMission“ ist der Einsatz aktuellster Technologien, welche uns das Gefühl geben tatsächlich in einer Folge der Sesamstraße zu sein.

https://www.youtube.com/watch?v=rG8aFAFqQj4

Das war auch schon unser kleiner Ausflug in die Attraktionswelt des Parks. Wir hoffen, dass du ein Gefühl dafür bekommen hast, wie viel Spaß du hier haben kannst. Wie bereits erwähnt, wird hier jedes Familienmitglied zumindest eine Handvoll Attraktionen finden, die ihm gefallen. Dadurch ist die PortAventura World der ideale Familienpark nahe Barcelona.

Plantschen und Übernachten auch kein Problem

Neben dem Freizeitpark befindet sich in direkter Nachbarschaft auch der Wasserpark „Caribe Aquatic Park“. Hier kannst du auf rund 50.000 Quadratmetern bedenkenlos plantschen und rutschen gehen. Die Grundthematik des Wasserparks ist die Tropen, welche eindrucksvoll nachgebildet wurde. Zu den Highlights gehört das große Wellenbecken und die 31 Meter hohe Rutsche „King Khajuna“, welche ein Gefälle von 55 Grad hat. 

Natürlich ist die PortAventura World für einen Tagesausflug aus Deutschland viel zu weit weg. Dies ist sich der Park bewusst und hat vor einigen Jahre zahlreiche Hotels eröffnet. Diese befinden sich direkt am Freizeitpark und jeder Gast erhält unbegrenzten Zutritt in PortAventura. Die diversen Buchungspakete kannst du auf der offiziellen Website des Parks übersichtlich einsehen und auch entsprechend buchen. Als kleinen Tipp! Hier und da gibt es seitens des Parks großartige Übernachtungsangebote. Es lohnt sich immer mal wieder einen Blick auf die Website zu werfen.

Preise

  • Erwachsene: ab 51,00 €
  • Kinder: 4 bis 10 Jahre ab 45,00 €
  • Parkplatz: 12,00 €

Öffnungszeiten

  • Sommer: 15. Mai bis 07. November 2021
  • Winter: 13. November bis 09. Januar 2022
Avinguda de l'Alcalde Pere Molas, 2 43480 Salou

Karte

Attraktionen

Achterbahnen
Aufregende Attraktionen
Familienattraktionen
Kinderattraktionen
Wasserattraktionen
Shows

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar