Deutsche Parks

Ravensburger Spieleland kündigt mit dem “Brio Wellenreiter” erste neue Attraktion an

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum 20. Geburtstag vom Ravensburger Spieleland, eröffnet der Park mit der “Brio World” einen komplett neuen Themenbereich. Dieser wird das bisherige “Fix und Foxi Abenteuerland” ersetzen. Neben der thematischen Veränderung, hat das Spieleland nun eine erste komplett neue Attraktion bekannt gegeben.

“Brio Wellenreiter” neu im Ravensburger Spieleland

Die neue Attraktion im kommenden Themenbereich hat den Namen “Brio Wellenreiter”. Dabei handelt es sich um einen “Rockin’ Tug” von dem italienischen Hersteller Zamperla. In der Attraktion sitzen die Gäste in einem Schiff, welches sich innerhalb einer kleinen Halfpipe von links nach rechts bewegt. Obendrein dreht sich das Schiff noch um die eigene Achse.

Um das “Brio Schiff” fahren zu dürfen, müssen die Kinder mindestens 105 cm groß sein. Pro Fahrt haben 24 Personen Platz, wovon maximal 8 Erwachsene Personen sein dürfen. Somit könnten theoretisch 600 Personen pro Stunde diese Attraktion fahren.

Weitere Veränderungen angekündigt

Neben der neuen Fahrattraktion “Brio Wellenreiter”, wird die bisherige “Rodeo Arena” weichen. Am selben Platz, wird ein großer Wetterunabhängiger Aktivbereich entstehen. Außerdem werden die “Paddelboote” entfernt und am gleichen Platz entsteht ein neuer Sinnespfad.

„Fix und Foxi Abenteuerland“ besaß bisher 6 Attraktionen

Professor Knex Turbo Rutsche (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
(c) Christopher Hippe / ThemePark Central

Das alte „Fix und Foxi Abenteuerland“ besaß sechs Attraktionen. Wovon „Professor Knox Turbo Rutsche“ und der „Fix und Foxi Raketenblitz“ die bekanntesten Attraktionen sein werden. Der Raketenblitz wurde 2005 eröffnet und ist eine Bobkartbahn der Firma Wiegand. Auf einer Strecke von knapp 500 Meter, können Spitzengeschwindigkeiten von 40 km/h erreicht werden.

Quelle: Schwäbische

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten