Deutschland

Ravensburger Spieleland

Hier beginnt das spielerische Abenteuer im Ravensburger Spieleland (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
Hier beginnt das spielerische Abenteuer im Ravensburger Spieleland (c) Christopher Hippe / ThemePark Central

Ein klassischer Freizeitpark ist das Ravensburger Spieleland nicht und möchte es auch nicht sein. Vielmehr legt der Park Wert auf einen Tag voller Interaktivität und Spass mit der gesamten Familie. Daher ist die Zielgruppe des Parks Eltern und Großeltern mit Kinder von 2 bis 12 Jahren. Eröffnet wurde der fast 31 Hektar große Park übrigens am 5. April 1998 im kleinen Ort Meckenbeuren nahe dem Bodensee.

Die Maus ist im Spieleland zu treffen
Die Maus ist im Spieleland zu treffen

Im Sommer 2016 eröffnete der Park ein großes Feriendorf mit durchaus interessanten Übernachtungsmöglichkeiten. Das Feriendorf ist 5 Hektar groß und hat neben einem Stellplatz für Wohnmobile und Carvans, auch Zelte und Ferienhäuser zum Übernachten. Optisch sehen die Ferienhäuser auf den ersten Blick ungewohnt aus. Wie Würfel aussehend bieten die bis zu 6 Personen fassenden Häuser (ca. 20 Quadratmeter), welche übrigens in verschiedenen Themen zur Verfügung stehen, Vollklimatisierung, Bad und Wäsche Vollausstattung. Neben den Häusern, bietet der Park Zelte an. Dafür stand die Sachbuch Reihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ von Ravensburger Pate und beinhalten bei der Buchung ein Forscher Set. Damit können die Kinder dann im Feriendorf auf Entdeckungstour gehen. Neben den Übernachtungsangebot bietet das Feriendorf-Restaurant und eine Bar die Möglichkeit, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Am besten kann das Ravensburger Spieleland über die Autobahn 96, Bundesstraße 30 und 467 erreicht werden. Von Konstanz aus fährt eine Autofähre nach Friedrichhafen, von dort man dann per Auto oder Bus zum Spieleland gelangt.

Grüne Oase

Die Grüne Oase im Ravensburger Spieleland
Die Grüne Oase im Ravensburger Spieleland

Der Bereich den ihr betreten werdet, sofern ihr nicht im Feriendorf übernachtet, ist unweigerlich die „Grüne Oase“. Von hier aus startet unter anderem die „Schwäbische Eisenbahn“, auf eine schöne Fahrt durch den Park. Dieser als Bauernhof thematisierte Bereich, hat als weitere fahrbare Attraktionen eine Ponyreitbahn und eine Traktorfahrt. Sonst kann man in dem Bereich zu bestimmten Zeiten Käptn Blaubär treffen oder auf einen der schönen Spielplätze gehen. Eine kleine aber dennoch wichtige Randnotiz ist, dass dieser Bereich bis Parkschließung geöffnet ist. Die weiteren Themenbereiche schließen eine Stunde eher.

Kunterbunte Spielewelt

memory Flug
memory Flug

Die „Kunterbunte Spielwelt“ ist ein Eldorado für Brettspiel Begeisterte. Denn hier können sämtliche bekannte Ravensburger Spiele auf besondere Art und Weise gespielt werden. Spiele wie Memory, Tempo kleine Schnecke oder das Nilpferd auf der Achterbahn (im Park ist das Nilpferd jedoch auf einer Wasserbahn) haben einen realen Ableger bekommen. Am spannendsten sieht das verrückte Labyrinth aus, in dem Erwachsene wie Kinder gleichermaßen Spass haben.

Fix & Foxi Abenteuerland

Professor Knex Turbo Rutsche
Professor Knex Turbo Rutsche

Im Vergleich zum Themenbereich „Kunterbunte Spielwelt“, ist das „Fix & Foxi Abenteuerland“ um einiges rasanter. Neben der Möglichkeit auf einen Bagger zu steigen und diesen zu bedienen, befindet sich der „Fix & Foxi Raketenblitz“ in dem Bereich. Der Raketenblitz wurde 2005 eröffnet und ist eine Bobkartbahn der Firma Wiegand. Auf einer Strecke von knapp 500 Meter, können Spitzengeschwindigkeiten von 40 km/h erreicht werden. Diese Bahn und die „Professor Knox Turboboote“ sind eine der Hauptattraktionen des Bereichs und dem gesamten Park.

Entdeckerland

Alpin Rafting
Alpin Rafting

Recht versteckt befindet sich in dem „Entdeckerland“ befindet sich der „Alpin Rafting“. Eine zur Weltmeisterschaft 2006 erbaute Wasserbahn, die die mutigeren Gäste anspricht. Per Lift geht es auf 12 Meter hoch, wovon die Boote einen Abhang hinunter fahren und die große Rafting Tour starten. Thematisch ist die Wasserbahn sehr schön in die Gegebenheiten eingebunden und macht einen riesen Spass zu fahren. Der Nässefaktor hielt sich erstaunlicherweise in Grenzen. Neben dem „Alpin Rafting“ befindet sich ein großer Kletterspielplatz in dem „Entdeckerland“.

Future World

Aussichtsturm
Aussichtsturm

Die „Future World“ ist wie der Name schon verrät, der zukunftsorientierte Themenbereich im Park. Neben interessanten Informationen zum Sonnensystem, kann man mit dem „Galaxy Racer“ auf einer Mondähnlichen Landschaft fahren. Neben dieser Fahrattraktion befindet sich „Aussichtsturm“ und ein 4D Kino in diesem Bereich.

Käpt’n Blaubärs Wunderland

Hein Blöd Spassboote
Hein Blöd Spassboote

Taucht ein die Welt von Hein Blöd und Käpt´n Blaubär und begleitet die Beiden auf einer spannenden Reise auf hoher See. „Käpt´n Blaubärs Abenteuerfahrt“ ist eine kleine aber liebevoll gestaltete Themenfahrt, in der Blaubär euch einige spannende Geschichten erzählt. Wer es ruhiger mag, kann auf „Hein Blöds Paddeltour“ in Tretbooten die Seele auf dem Parksee baumeln lassen. Auch eine Art Autoscooter auf Wasser oder eine kleine Paddeltour kann in dem Wunderland erlebt werden. Falls ihr euch stärken wollt, hat Hein Blöd eine Dummfischbude dort eröffnet. Von hier aus gelangt ihr per „Schwäbische Eisenbahn“ stressfrei zurück in die „Grüne Oase“. Neben den Fahrattraktionen, haben die Besucher die Möglichkeit Teil einer Käpt´n Blaubär Sendung zu sein. Mehrmals täglich findet im „Trickfilmstudio“ ein Workshop statt, in dem ihr die Hauptrolle übernehmen könnt.

Maus und Elefant Erlebniswelt

Freifallturm Hier kommt die Maus
Freifallturm Hier kommt die Maus

Direkt neben „Käpt´n Blaubärs Wunderland“ befindet sich die „Maus und Elefant Erlebniswelt“. Neben einem Kletterparcours und einem außergewöhnlichen Basketball Feld, befindet sich das „Maus Studio“ und „Freifallturm Hier kommt die Maus“ in dem Bereich. Gerade der Edutainment Faktor ist in diesem Bereich besonders groß geschrieben. Im Wartebereich der Freifallturm, wird erklärt wie Nervosität entsteht und warum ihr vor ungewissen Situationen ein mulmiges Gefühl bekommt. Habt ihr im Feriendorf übernachtet, gelangt ihr über diesen Themenbereich in den Park.

Mitmachland

Bosch Car Service Räderwechsel
Bosch Car Service Räderwechsel

In der Einleitung bereits erwähnt, legt das Ravensburger Spieleland sehr viel Wert auf Interaktivität. Das Zentrum dafür ist das „Mitmachland“. Neben „Max Mäuseschreck“ oder ein „Bienenkarussell“, können Kinder in der Fahrschule ihren Führerschein machen. Oder beim „Bosch Car Service Räderwechsel“ gegen andere Familien im Räderwechsel antreten. Gegen eine kleine Gebühr, besteht die Möglichkeit in der „Schokowerkstatt“ von Ritter Sport eigene Schokolade zu kreieren und mit nach Hause zu nehmen.

Nilpferd auf der Wasserbahn
Nilpferd auf der Wasserbahn

Das Ravensburger Spieleland ist ein schöner Park für Familien mit Kindern. Ohne Kinder könnte der Park eventuell nicht die Erwartungen treffen. Die schön angelegten Themenbereiche gehen fließen in einander über und sind durchweg interessant. Besonders hervor zu heben sind die sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter des Parks, welche auch toll mit Kindern interagieren. Auch im Entertainment Bereich bietet der Park einige verschiedene Darbietungen. Dies geht über eine Zauberschule bis hin zu einem Melkspiel. Also ein wirklich breit gefächertes Angebot. Etwas schade ist, dass der Park im Grunde eine Stunde vor Parkschluss bereits schließt. Dies könnte den uninformierten Parkbesucher etwas sauer aufstoßen. Plant man dies ein, kann man einen tollen Tag im Ravensburger Spieleland verbringen.

Besucht man den Park sollte man folgende Attraktionen auf jeden Fall besuchen:

  • Alpin Rafting
  • Fix & Foxi Raketenblitz
  • Käpt´n Blaubärs Abenteuerfahrt

Weitere Informationen

Tickets
Erwachsene – 31,50 Euro
– Kinder – 29,50 Euro
– Parken – 5 Euro

Bezahlmöglichkeiten
– Bargeld
– EC Karte

Adresse
Am Hangenwald 1, 88074 Meckenbeuren/Liebenau

(c) Bilder ThemePark Central

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten




Unsere Partner