Deutsche Parks

50 Jahre Afrika mitten in Deutschland: Neue Attraktionen im Safariland Stukenbrock

Aus Zoo Safaripark Stukenbrock wird das Safariland Stukenbrock samt neuem Logo © Safariland Stukenbrock
Aus Zoo Safaripark Stukenbrock wird das Safariland Stukenbrock samt neuem Logo © Safariland Stukenbrock

Am 13. April öffnet das Safariland Stukenbrock seine Pforten zu einer ganz besonderen Saison – der Jubiläumssaison, denn das Safariland feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum. Nicht nur der Name – vormals als „ZOO Safaripark Stukenbrock“ bekannt – sowie Logo und Webseite haben sich geändert, sondern auch das Angebot und Erscheinungsbild des Safarilands. Mit seinen neuen Investitionen „Erlebnisresort“ (48 Safari-Mobilheim-Lodges und Safari-Zelt- Lodges) und dem ca. 1.000 m2 großen Indoor-Spielpark „Kattas Welt“ erweitert das Safariland ab Sommer 2019 sein Angebot für Familien. Mit der Neuausrichtung ist auch der Name mitgewachsen. Der „Park“ wird deshalb zum „Land“ mit den Haupt-Erlebnisbereichen „Wildlife Zoo“, „Vergnügungspark“, „Indoor-Spielpark“ und „Erlebnisresort“.

Im Jubiläumsjahr unter dem Motto „50 Jahre Afrika mitten in Deutschland“ bietet das Safariland eine Menge toller Attraktionen und Aktionen: Gleich die erste startet zur Saisoneröffnung: Alle Winterkinder im Alter von 3 bis 12 Jahren, die während der Saisonpause (29.10.18 bis 12.4.19) Geburtstag hatten, haben am 13. oder am 14. April einmalig freien Eintritt. (bitte Nachweis vorzeigen). Außerdem wartet mit „Skyhunters in Nature“ eine tolle Greifvögel-Aktion auf die Besucher.

Zum Saisonstart können die Besucher damit wieder bis zu 600 Tiere im Wildlife-Zoo bei der Durchfahrt mit dem eigenen Auto oder dem Safaribus sowie in den fußläufig erreichbaren Gehegen aus nächster Nähe beobachten. Im Vergnügungspark sind über 30 Attraktionen, fast alle thematisch eingebunden in den Afrika- und Safari-Gedanken, für die ganze Familie fahrbereit: von der legendären Marienkäferbahn und Giraffe-Tower bis hin zur rasanten Wildwasserbahn Kongo-River. Drei Live-Shows (Zirkus, Western und Las Vegas Magic Show) runden das Angebot ab.

Neue Safariland-Bewohner gibt es 2019 auch: 4 süße Gepardenbabys wurden passend zum Jubiläumsjahr an Neujahr geboren und die Kattas, eine Lemurenart aus Madagaskar, haben im Safariland ein neues Zuhause gefunden.

Indoor-Spielpark Kattas Welt

Die Kattas sind auch Namensgeber des großen Indoor-Spielparks, der in den Sommerferien NRW seine Tore öffnet. Damit bietet das Safariland genügend überdachten Platz zum Spielen, Klettern, Toben, Rutschen – alles auch elterntauglich. Hier kommen Groß und Klein auf ihre Kosten – auch bei schlechtem Wetter.

Eröffnung der Safari-Lodges am 15. Juni 2019

Am 15. Juni 2019 eröffnet das Erlebnisresort: 48 Safari-Lodges und Safari-Zelt-Lodges bieten die Möglichkeit, im Safariland zu übernachten – mit modernstem Komfort, aber ganz im afrikanischen Feeling. Denn so können Besucher abends mit Blick auf Affen und Geparden einschlafen und morgens vom Löwengebrüll geweckt werden. Die Lodges sind klimatisiert und beheizbar, im afrikanischen Glamping-Stil eingerichtet und eine großartige Unterkunft für 4 bis 6 Personen.

Weitere Jubiläumsaktionen sind geplant und werden sukzessive kommuniziert.

© Pressemitteilung Safariland Stukenbrock, 12. April 2019

Zum Saisonstart spare beim Kauf von Safariland Tickets!