Deutsche Parks

Schlittern, Schlemmen, Spaß haben: Karls startet in Erlebnis-Winter

Winterliches Karls-Panorama in der Blauen Stunde © Karls Erlebnis-Dorf
Winterliches Karls-Panorama in der Blauen Stunde © Karls Erlebnis-Dorf

Ab dem 11. November sorgen Karls Erlebnis-Dörfer mit Weihnachtswerkstätten, Eislaufbahnen und Enten-Essen für Winterfreuden / Der Eintritt ist frei

Es wird heimelig bei Karls: Während des fünften Erlebnis-Winters in Karls Erlebnis-Dörfern haben kleine und große Gäste wieder die Möglichkeit, eine abwechslungsreiche Adventszeit auf dem Lande zu erleben. Vom 11. November 2018 an warten auf den festlich geschmückten Höfen in Rövershagen, Zirkow auf Rügen und Koserow auf Usedom jede Menge wärmende Feuerschalen, Probierstände mit köstlichem Erdbeerglühwein und stimmungsvolle Lichtspiele zwischen beleuchteten Tannen und tuckernden Traktoren. Verführerische Düfte weisen den Weg in Karls „Süße Weihnachtswerkstätten“, wo Naschkatzen leckere Lebkuchenhäuser bauen oder Plätzchen backen und verzieren können. Ganz nebenbei werden bei Karls natürlich auch all diejenigen fündig, die auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für ihre Liebsten sind: Liebevoll zusammengestellte Präsentkörbe oder kreative Ideen wie Karls Erdbeermarmeladen-Abo bereiten Freuden zu den Festtagen. Der Eintritt in Karls Erlebnis-Dörfer ist wie immer frei.

Riesenspaß auf Eis und Schnee: Po-Rutschen, Eislaufen und Stockschießen

Ab auf die Piste! Kostenlos, ohne Anmeldung und mit Wiederholungsgefahr geht es auf Karls grandioser Po-Rutscher-Bahn auf roten Rutschbrettern eine 18 Meter lange Abfahrt herunter. Etwas mehr Fingerspitzengefühl wird auf Karls Eisstockbahn benötigt. Vor der einzigartigen Kulisse der Weihnachtsdörfer erleben Freunde, Familien oder Kollegen spannende Abenteuer auf rutschigem Untergrund. Natürlich gibt es auch wieder echte Eis- und Schlittschuhbahnen. Direkt vor Karls urigen Backsteinfassaden – in Rövershagen sogar unter dem Scheunendach – erwartet Kunstläufer und Kufenakrobaten dabei eine ganz besondere Stimmung, die garantiert niemanden kalt lässt.

Plätzchen backen und Entenbraten: Weihnachtliches für den Gaumen

Liebhaber deftiger Weihnachtsbraten kommen in der Winterzeit in Karls Hof-Küchen auf ihre Kosten, wo täglich zwischen 11.00 und 14.00 Uhr traditionelle Entenkeulen mit brauner Soße, Klößen und Rotkohl serviert werden. Wer weihnachtlich-süße Delikatessen bevorzugt, sollte sich Karls beliebte Winter-Bonbons, zimtigen Winter-Kaffee oder duftende Wintertraum-Marmeladen aus den Schaumanufakturen nicht entgehen lassen. Selbstgemacht nach eigenen Rezepten, mit reinsten Zutaten und ohne künstliche Zusatzstoffe versprechen die Manufakturprodukte echte Gaumenträume ohne schlechtes Gewissen.

Tipp: An allen Adventssonntagen bekommen Karls Erlebnis-Dörfer Besuch vom Weihnachtsmann. Jeweils zwischen 14.00 und 18.00 Uhr freut sich Santa Claus auf Gedichte, Wunschzettel und weihnachtliche Pläuschchen.

© Pressemitteilung Karls Erlebnis-Dorf, 09. November 2018

Erfahre alles über die Wintersaison 2018 der Freizeitparks! Komm mit auf unser neues Portal!

Werbung

Unsere Partner