Deutsche Parks

Schwaben Park Saisonstart mit Neuheiten und Veränderungen

Plantschen und Spaß haben! Der Wasserspielplatz im Schwaben Park © Schwaben Park
Plantschen und Spaß haben! Der Wasserspielplatz im Schwaben Park © Schwaben Park

Man muss kein Schwabe sein, um hier Spaß zu haben. Seit 47 Jahren spezialisiert auf Familien mit Kindern, warten im Schwaben Park über 60 spannende und einmalige Attraktionen sowie affenstarke Erlebnisse auf alle kleinen und großen Besucher. Wenn im Schwaben Park am 13. April die Tore zur neuen Saison 2019 eröffnen, erwartet die Besucher Neuheiten, viele Veränderungen und ein Winter- Geburtstagskinder-Wochenende. Drei neue Attraktionen werden im Laufe der Saison 2019 zu erleben sein. Das neue Wasserparadies steht bereits zum Saisonstart zur Verfügung.

Die neue und einzigartige Achterbahn „Wilde Hilde“ – und der total verrückte Hühnerstall, begrüßt die Gäste schon von weitem. Einzigartig ist die „Wilde Hilde“ deshalb, weil die Achterbahngondeln nicht auf oder unter der Schiene fahren, sondern sie werden seitlich der Schiene geführt. Zuerst geht es auf knapp 25 Meter Höhe, oben angekommen geht die Fahrt im Zick – Zack Kurs und im „freuen Fall“ wieder nach unten. Während der Fahrt schwingen die Gondeln, ein Überschlag ist dank integrierter Bremsen jedoch nicht möglich. So kann bereits den jungen Gästen ein affenstarkes Erlebnis gebeten werden. Nachdem die neue Achterbahn im Herbst 2018 bereits von der Öffentlichkeit getestet wurde, ist die Feierliche Eröffnung für dieses Jahr geplant.

Auf alle großen und kleinen Wasserratten wartet ein neuer und rund 200 Quadratmeter großer Wasser-Spielplatz. Rund 40 Elemente über mehrere Etagen – darunter Wasserräder, Stauwehren, Wasserspiralen, Kippbecken und Pumpen laden die Besucher zum Spielen und plantschen ein.

Neu, ab Mai 2019– AZURA und das Geheimnis des magischen Mühlbach – hier präsentiert der Schwaben Park eine über eintausend Quadratmeter große und deutschlandweit einmalige Indoor Attraktion. Ein buntes Spektakel aus Feuer, Wasser, Licht sowie eigens komponierte & magische Musik zieht die Besucher in Ihren Bann. Für die neue Attraktion – AZURA – mussten die bisherigen Attraktion der Kindererlebnishalle in die ehemalige „Show Manege“ umziehen. In der „neuen“ KinderErlebnishalle wartet jetzt der Kinder-Kletterpark, die Kinder Box-Autos und das Flugkarussell, „RoterBaron. Dies bedeutet auch, dass keine Zauber und Mit-Mach Shows stattfinden. Aus platztechnischen Gründen mussten wir uns leider für das Ende der beiden Zaubershows entscheiden. Das Kasperle- Theater freut sich weiterhin auf alle kleinen und großen Besucher, erklärt André Hudelmaier, Parkmanager des Schwaben Park.

© Pressemitteilung Schwaben Park, 09. April 2019

Werbung

Instagram

Instagram has returned empty data. Please check your username/hashtag.