Wasserparks

Six Flags Hurricane Harbor Concorde wird mit „Caribbean Cove“ erweitert

© Six Flags Hurricane Harbor Concorde

Erst im vergangenen Jahr wurde der Wasserpark Hurricane Harbor Concorde von Six Flags übernommen. Bereits im ersten Jahr hat der US Konzern groß in den Park investiert. Neben einer verbesserten Infrastruktur, wurde auch ein neuer Bereich eröffnet. Die Investitionen gehen auch 2019 weiter.

Im kommenden Jahr wird die „Caribbean Cove“ eröffnet, dabei handelt es sich um einen neuen Bereich für die gesamte Familie. Doch besonders Kinder werden auf ihre Kosten kommen, mit zahlreichen neuen Rutschen und interaktiven Spielelementen. Neben den neuen „Attraktionen“, wird der Bereich mit hellen und fröhlichen Farben, ein karibisches Feeling in den Wasserpark zaubern.

Six Flags Hurricane Harbor Concorde plant die „Caribbean Cove“ im Frühling 2019 zu eröffnen.

Werbung