ThemePark-Central.de

Traumland auf der Bärenhöhle eröffnet neue Achterbahn „Wichtelexpress“

© Traumland auf der Bärenhöhle
© Traumland auf der Bärenhöhle

Bereits seit 20 Jahren wartet Geschäftsführerin Ines Ehe auf diesen Moment: eine neue Familienachterbahn im Traumland auf der Bärenhöhle. Im Mai war es dann endlich soweit, und der „Wichtelexpress“ wurde eröffnet. Gleichzeitig musste die „Marienkäferbahn“ den Freizeitpark verlassen. Warum der „Wichtelexpress“ der perfekte Ersatz ist, erfährst du in diesem Artikel.

Hanni Banni und Sini Bini sind die zwei Zwillingswichtel, die zur Geschichte des Wichtelexpress gehören. Mit dem „Wichtelexpress“ reisen sie zu ihren verschiedenen Abenteuern durch das Traumland. Sini Bini besitzt magischen Wichtelglitzer, mit dem der Zug sogar fliegen kann. Doch manchmal streut sie etwas zu viel Glitzer aus, und die Fahrt wird wilder als erwartet.

Die neue Familienachterbahn im Freizeitpark Traumland ©Freizeitpark Traumland
Das Layout des Wichtelexpress ©Freizeitpark Traumland

Was macht den „Wichtelexpress“ so besonders?

Neben einer bezaubernden Geschichte bietet der „Wichtelexpress“ ein spannendes Erlebnis für Kinder ab drei Jahren. Diese niedrige Altersgrenze passt perfekt zum Konzept des Traumlands auf der Bärenhöhle. Dank eines geschickt konzipierten Rückhaltesystems und einer bequemen Sitzposition sitzen sowohl Kinder als auch Erwachsene komfortabel während der 210 Meter langen Fahrt. Der höchste Punkt befindet sich in etwa 10 Metern Höhe, und der Zug erreicht eine maximale Geschwindigkeit von circa 50 km/h.

Aber zurück zur Sitzposition im Wagen: Diese ist nahe am Schienenniveau angelegt, sodass auch die Kinder eine gute Sicht nach vorne haben. Die absenkbare Plattform im Bahnhof ermöglicht rasante Durchfahrten und somit mehrere Runden auf dem „Wichtelexpress“. Der Hersteller der 2,6 Millionen Euro teuren Achterbahn ist das deutsche Unternehmen ART Engineering aus dem Schwarzwald.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ab wann darfst du mit dem „Wichtelexpress“ fahren?

Wie bereits erwähnt, ist die Einstiegshürde sehr gering, denn schon Kinder ab 3 Jahren und einer Körpergröße von 90 cm dürfen mitfahren. Alleine dürfen Kinder ab 6 Jahren und einer Körpergröße von 120 cm mitfahren.

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar