Industrie

Zamperla stellt neue Gaming Experience „BumpArcade“ vor

"BumpArcade" © Zamperla
"BumpArcade" © Zamperla

Zamperla hat ein neues Produkt mit dem Namen „BumpArcade“ vorgestellt. Hierbei werden Autoscooter auf ein neues Level der Interaktivität gebracht.

Zamperla hat mit „BumpArcade“ ein neuartiges Autoscooter Konzept präsentiert, welches eine immersive Spielerfahrung für die Fahrer bereit hält.

Das System basiert auf ein Netzwerk diverser Projektoren, die einen interaktiven „Bildschirm“ auf den Boden des Autoscooter projizieren. Während der Fahrt werden so Elemente eingeblendet, welche von den Fahrern überfahren werden müssen, um Punkte zu sammeln. Am Ende der Fahrt gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

„BumpArcade“ bringt AI in Autoscooter

„BumpArcade“ geht noch einen Schritt weiter. Dank dem Einsatz von AI, werden die erspielten Punkte in Echtzeit berechnet. Die Position der Autoscooter, wird durch eine Vielzahl von Kameras erfasst, wodurch auch die Spielelemente beeinflusst werden. Dadurch gleicht keine Fahrt der anderen und bietet immer ein dynamisches Erlebnis.

Neben neuen Installationen, bietet Zamperla auch die Umrüstung bestehender Autoscooter zur „BumpArcade“ an. Die weltweit erste Anlage entsteht demnächst im Indoor Park FICO in Italien.

Werbung