Industrie

Zamperla stellt neuen Free Fall Tower „Z-Max” vor

Free Fall Tower „Z-Max“ © Zamperla
Free Fall Tower „Z-Max“ © Zamperla

Der italienische Hersteller hat mit „Z-Max“ einen neuen Free Fall Tower in sein Programm aufgenommen. Die erste Anlage dieser Art wurde kürzlich im finnischen Freizeitpark Särkänniemi eröffnet.

„Z-Max“ ist optisch ein ganz normaler Free Fall Tower, welcher in verschiedenen Ausführungen geordert werden kann. Zamperla bietet den Turm mit einer Höhe von 56 Meter bis hin zu 80 Metern an. Das Besondere an dieser Attraktion ist, dass die Gondel sich mit 2,5 rpm drehen kann und das ein unübliches Fahrprogramm möglich ist. Laut Zamperla werden derartig hohe Türme nur in der klassischen Free Fall Variante betrieben. Also die Gondel wird zum höchsten Punkt gebracht und anschließend geht es wieder hinab. Im Falle von „Z-Max“ ist ein sogenanntes „shoot and bounce“ Programm möglich. Hierbei wird die Gondel auch zum höchsten Punkt gebracht und von dort rauschen die Besucher dem Erdboden entgegen. Doch nun endet die Fahrt nicht, sondern die Gondel „bounced“ ein Stück erneut hoch, um dann zurück in die Stationsposition zu fahren. Pro Fahrt finden bis zu 16 Personen Platz in dem neu angebotenen Free Fall Tower.

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250