Industrie

Technical Park zeigt erstmals „Aerobat Rush Flight“

"Aerobat Rush Flight" © Technical Park
"Aerobat Rush Flight" © Technical Park

Technical Park hat erstmals das neue Produkt „Aerobat Rush Flight“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Somit eine weitere Variante des bestehenden „Aerobat„, welcher bereits an mehrere Kunden verkauft werden konnte.

Im Vergleich zum normalen „Aerobat“ ist „Aerobat Rush Flight“ ein kleineres Einsteigerprodukt in die Produktlinie. Die Attraktion ist eine interaktive Familienattraktion, bei der die Besucher einen turbulenten Flug erleben können. Dank beweglicher Flügel, können eine Vielzahl an Überschlägen „durchflogen“ werden. Daher eignet sich eine Fahrt für mehrere Altersgenerationen.

"Aerobat Rush Flight" im Detail © Technical Park
„Aerobat Rush Flight“ im Detail © Technical Park

Erste Auslieferung geht an das Legoland Billund

Aufgrund der geringen Größe der Attraktionen, haben auch Indoor Spielplätze die Möglichkeit dieses Produkt zu errichten. Die einzige Vorgabe seitens Technical Park ist eine Deckenhöhe von 5 Metern. Die „Flugzeuge“ heben hingegen auf 3 Meter Höhe ab.

Bis zu 12 Personen finden während einer Fahrt Platz in der Attraktion. Gesichert werden die Fahrgäste von Überkopfbügel, eine Mindestgröße gibt Technical Park bislang noch nicht an. Allerdings konnte das erste Model bereits nach Dänemark verkauft werden. Im Legoland Billund wird ein „Aerobat Rush Flight“ Teil des neuen Themenbereichs „Lego Movie World“.

Quelle: Technical Park, 01. August 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250