90´s Live Party im Wunderland Kalkar : Spacig, sexy und ziemlich verrückt

(c) Vengaboys
(c) Vengaboys

Was kommt dabei heraus, wenn eine Kampf-Amazone, ein Cowboy, ein Doll-Püppchen und ein Matrose gemeinsam auf der Bühne stehen? Na „Boom Boom Boom Boom”bastische Musik natürlich! Am Samstag, den 7. Juli stattet die niederländische Eurodance-Band Vengaboys dem Wunderland Kalkar anlässlich der dann stattfindenden 90´s Live Party (Start ab 21.00 Uhr) in gewohnt verrückter Manier einen Besuch ab. Beatmäßige Rückendeckung bekommen sie von Thomas Kukula aka DJ RED 5. Let´s start this crazy party!

Die 90er waren geprägt von auffälliger Kleidung (man erinnere sich nur an die grellen Leggings, Plateau-Schuhe und Raver-Hosen), Dauerwellen, Tamagotchis, Nintendospielen und weiteren Dingen, die für ordentlich Spaß und neugierige Blicke sorgten. Natürlich stellte auch die Musik hier keine Ausnahme dar und brachte neben Boy- und Girlgroups so einige Bands hervor, die sich über die Epoche von Kult und Trash hinaus einen Namen machten. So zum Beispiel die 90’er Jahre Sensation Vengaboys. „We’re going to Ibiza“, „Shalalala Lala“, „Up & Down“ und „Boom, Boom, Boom, Boom“… diese und viele weitere No.1-Charthits (für die sie u.a. auch Goldplatzierungen ergatterten) werden die Eventhalle des Wunderland Kalkar erfüllen. In ihren bunten Kostümen ist die Vierer-Formation, bestehend aus Kim Sasabone (Captain Kim), Donny Latupeirissa (Cowboy Donnie), Robin Pors (Sailorboy Robin) und Denise Post-Van Rijswijk (Partygirl D´Nice), ein wahrer Eyecatcher. Mal spacig, mal einfach nur sexy, aber immer ganz sie selbst, tourt der verrückteste Import der 90er durch die ganze Welt – und landet am 7. Juli am schönen Niederrhein. Dann werden sicherlich viele Ventilatoren nötig sein, denn diese Show wird garantiert heiß!

Die beste Musik der 90er gibt es vor und nach dem Auftritt der Vengaboys auf die Ohren von Thomas Kukula aka DJ RED 5. Seine größten Hits wie „Da Beat Goes“, „I Love You… Stop“ oder auch „Base of Love“ brachten ihm schon damals hohe Dancechartsplatzierungen und weltweite Charterfolge ein. Kein Wunder, geschehen doch wahre Hit-Wunder, wenn er die Hände auf den Plattenteller legt. Einmal gedreht steht die ganze Halle Kopf.

Tickets (inkl. Getränke und Entertainment gem. dem All-inklusive-light-Prinzip) gibt es im Vorverkauf (bis zum 7. Juli) online für 24,90 € p.P. unter www.wunderlandkalkar.eu. An der Abendkasse zahlen Damen und Herren 27,50 € p.P. Ein komplettes Abendarrangement inkl. Essen ab 18.30 Uhr ist bereits ab 39,90 € p.P. buchbar (mit Übernachtung all-in ab 134,00 € p.P.).

All-inklusiv-hotel Wunderland Kalkar

(c) Pressemitteilung Wunderland Kalkar, 15. Juni 2018

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.