Wasserparks

Aquamagis schließt bis zum 20. Dezember für große Revision

Die Free Fall Rutsche „Green Kick“ geht über das Wellenbecken hinweg © Aquamagis Plettenberg
Die Free Fall Rutsche „Green Kick“ geht über das Wellenbecken hinweg © Aquamagis Plettenberg

Nach 16 Jahren wird im Aquamagis groß renoviert

Das Erlebnisbad Aquamagis in Plettenberg, hat seit heute für eine große Revision des Bades geschlossen. Nach 16 Jahren Betrieb wurde es Zeit für eine zeitgemäße Infrastruktur zu sorgen, daher investiert das Bad einen sehr hohen Betrag in diese Verbesserung. Um die Umbaumaßnahmen besser koordinieren zu können, schließt das Bad für einige Wochen.

Während den Umbaumaßnahmen werden die Becken geleert, um den Hubboden im Sportbecken zu erneuern. Außerdem werden sämtliche Treppenanlagen neu gefliest und die Lüftungsanlage saniert. Aber auch eine Attraktion wurde überholt. Die Free Fall Rutsche „Green Kick“, wird nach fast 2 Millionen Fahrten komplett erneuert.

„Green Kick“ befindet sich seit 2012 im Erlebnisbad. Insgesamt ist die Anlage 53 Meter lang und startet aus 7 Meter Höhe. Nachdem man die „Fall Kabine“ betreten hat, zählt ein Countdown runter, bevor sich der Boden unter den Füßen wegklappt. Der Hersteller der „Green Kick“ ist das Österreichische Unternehmen Klarer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnlich wie der Aquapark Oberhausen, welches auch renoviert wird, eröffnet das Plettenberger Erlebnisbad Mitte Dezember im neuen Glanz. Genauer gesagt öffnet das Aquamagis seine Tore wieder am 20. Dezember. Ideal für einen weihnachtlichen Ausflug.

Quelle: Webseite Aquamagis, 18. November 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250