Internationale Parks Wasserparks

Aus Darien Lake wird Six Flags Darien Lake – Konzern rebranded Freizeitpark und Wasserparks um

© Darien Lake
© Darien Lake


Der US Konzern Six Flags wird zur kommenden Saison die drei kürzlich akquirierten Parks Darien Lake, Wet & Wild Splashtown und Wet & Wild Phoenix rebranden.

Aus Darien Lake wird Six Flags Darien Lake

Aus dem Freizeitpark Darien Lake wird ab dieser Saison Six Flags Darien Lake. Der Freizeitpark besitzt zudem ein Hotel, Campingplatz, Wasserpark und ein 21.000 Personen fassenden Amphibientheater.

Wet & Wild Splashtown wird zu Six Flags Hurricane Habor Splashtown

Houston’s größter Wasserpark Wet & Wild Splashtown, geht nun als Six Flags HurricaneHarbor Splashtown in die neue Saison. Der Wasserpark wird in dieser Saison mit „WahooWave“ eine neue interaktive Rutsche eröffnen.

Außerdem wird ein neuer Bereich mit einer karibischen Thematisierung eröffnet. Zudem werden viele Verbesserungen in der Infrastruktur des Wasserparks umgesetzt und auf Six Flags Standard gesetzt.

Wet & Wild Phoenix wird zu Six Flags Hurricane Harbor Phoenix

Wet & Wild Phoenix wird nun Six Flags Hurricane Harbor Phoenix heißen. Der größte Wasserpark im US Bundesstaat Arizona, eröffnet in diesem Jahr einen neuen karibischen Bereich. Außerdem wird das Gastronomie Angebot des Wasserparks ausgeweitet.