Deutsche Parks

Aushilfstätigkeiten, Wochenend- und Ferienjobs im Wunderland Kalkar

Bald geht die Saison im Wunderland Kalkar wieder los! © Wunderland Kalkar
© Wunderland Kalkar

Alljährlicher „Jobberday“ findet am Samstag, den 16. März statt

Einmal im Freizeitpark arbeiten! Das ist der Traum vieler Menschen. Und in diesem Jahr kann er wieder wahr werden. Wenn der Hotel-, Business- und Freizeitkomplex Wunderland Kalkar am Samstag, den 16. März zum alljährlichen „Jobberday“ ruft, werden auch diverse Aushilfsjobs im dazugehörigen Kernie ?s Familienpark vergeben. Noch ist es etwas zu kühl draußen, doch kaum hat man einen Fuß aufs Gelände gesetzt erahnt man schon das freudige Lachen und begeisterte Rufen der Gäste, die zwischen dem 19. April (Karfreitag) und dem 27. Oktober 2019 die zahlreichen Attraktionen rund um den kunterbunten Kühlturm bevölkern werden.

Die unterschiedlichsten Events erwarten die Parkgäste… Vom Osterspaß über den beliebten Piratentag bis hin zum großen (kindgerechten) Halloween-Spektakel ist für jedes Freizeitspaßherz etwas dabei. Und auch zwischen den diversen Sondertagen müssen Fahrgeschäfte bedient, Pommes frites zubereitet und Karten am Ticketschalter verkauft werden. Wer also noch auf der Suche nach einem Job in einem flexiblen und sympathischen Team ist, sollte sich am 16. März im Wunderland Kalkar samt übersichtlicher Bewerbungsunterlagen vorstellen. Von 11.00 bis 16.00 Uhr informieren Mitarbeiter alle Interessierten über Tätigkeitsfelder, die in der Saison (und darüber hinaus) zu besetzen sind. Und das nicht nur im Familienpark, sondern auch im Hotel- und Messebereich. Außerdem sind all jene herzlich willkommen, die bereits im Wunderland Kalkar gearbeitet haben. Erfahrung in den einzelnen Bereichen wird nämlich immer gerne gesehen.

Chancen auf eine abwechslungsreiche Nebentätigkeit hat jeder. Wer nach einem sozialversicherungspflichtigen Festvertrag auf Gleitzonenbasis oder nach einem 30/40- Stunden-Vertrag sucht, darf natürlich ebenfalls gerne vorbeischauen. Im Angebot sind sowohl Tätigkeiten unter der Woche als auch Wochenend- und Ferienjobs.

Eine Altersbegrenzung nach oben hin gibt es beim „Jobberday“ nicht. Interessenten ab 50+ sind ebenso willkommen wie zum Beispiel Studenten. Allerdings müssen Schüler, die in den Ferien im Gastronomiebereich arbeiten wollen, zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts bereits 16 Jahre alt sein. Zudem erfordern manche Einsätze im Familienpark oder in anderen Bereichen die Volljährigkeit (u.a. Betrieb der Fahrgeschäfte, Dienst an der Kasse und in der Kneipenstraße sowie auf der Kartbahn erst ab 18 Jahren aufwärts). Auch sind Deutsch- und/oder Niederländischkenntnisse erwünscht.

Folgende (Aushilfs-)Tätigkeiten sind im Wunderland Kalkar und in Kernie ?s Familienpark zu besetzen:

  • an der Kasse
  • in der Fahrgeschäft-Betreuung
  • im Kart-Bereich
  • in der Hotel- und Parkanimation
  • im Promotionteam
  • im häuslichen Dienst
  • im gastronomischen Bereich

o Familienpark Gastronomieo Service Restaurants
o Küche
o Kneipenstraße

• im Auf- und Abbau im Messe- und Kongresszentrum sowie für Events

Im Rahmen der lockeren Kennenlerngespräche stellt sich dann heraus, welcher Kandidat für welche Tätigkeit am idealsten geeignet ist. Bei gegenseitigem Interesse erfolgt sodann die Einladung zu einem konkreten Vorstellungstermin.

© Pressemitteilung Wunderland Kalkar, 19. Februar 2019