“Batukai-Racer” ist im Serengeti Park eröffnet!

„Batukai-Racer“ © Serengeti Park
„Batukai-Racer“ © Serengeti Park

Die neue Familienachterbahn “Batukai-Racer” erweitert seit dem 05. September 2020 das Angebot im Serengeti Park. Somit besitzt der Freizeitpark nun einen würdigen Nachfolger für die abgerissene Achterbahn “Chura Racer”.

“Batukai-Racer” die Achterbahn Neuheit im Serengeti Park

Nach der Saison 2019 wurde die Achterbahn “Chura Racer” nach über 30 Jahren im Serengeti Park geschlossen. Nun hat der Freizeitpark mit dem “Batukai-Racer” den Nachfolger feierlich eröffnet. Es handelt sich dabei um eine Familienachterbahn von dem italienischen Hersteller Technical Park. Falls du dich fragst was ein Batukai eigentlich ist, haben wir auch eine Antwort für dich. Batukai entstammt einer afrikanischen Stammessprache und bedeutet Nashorn.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Bahn ist bereits ab vier Jahren bzw. einer Körpergröße von 110 cm freigegeben und passt perfekt in das Angebot vom Serengeti Park. Der “Butakai-Racer” ist 270 Meter lang und 8 Meter hoch. Während der Fahrt erreicht, der als Nashorn gestaltete Achterbahnzug, eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Als weitere Neuheiten besitzt die Bahn einen leisen Anti Roll-Back Lift, welcher dieses übliche “klackern” beim hochziehen nicht mehr hat. Des Weiteren besitzen die Züge unabhängige Sicherheitsbügel, welche automatisch bei Ankunft in der Station entriegelt werden.

„Wir sind ein attraktives Ausflugsziel für Familien. Daher erweitern wir unser Freizeitpark-Angebot in diesem Jahr speziell auch für junge Abenteurer!“

Serengeti Park Inhaber Herr Dr. Sepe

“Chura Racer” war seit 1983 im Serengeti Park

Lasst uns nochmal einen Blick auf den “Chura Racer”, den Vorgänger vom “Batukai-Racer”, werfen. Die Achterbahn befand sich seit 1983 im Serengeti Park. Es handelte sich dabei um eine Familienachterbahn mit einer Länge von 360 Metern. Am höchsten Punkt war die Bahn 13 Meter hoch und der Zug beschleunigte bis auf knapp 50 km/h.

Zur Eröffnung trug die Bahn den Namen “Marienkäferbahn”. Einige Jahre später, genauer gesagt im Jahr 1999, erhielt die Achterbahn eine weitere Umbenennung. So wurde aus der “Marienkäferbahn” der “Froschflitzer”. In diesem Zuge erhielt die Attraktion auch eine Frosch Thematisierung, welche bis zum Tag der Schließung noch aktuell war.

Zum “Chura Racer” wurde die Achterbahn schließlich 2016. Gebaut wurde die Achterbahn von dem deutschen Hersteller Zierer und konnte bis zu 1.250 Personen pro Stunde transportieren.

Hast du nun Lust den “Batukai-Racer” zu fahren? Dann beachte bitte die COVID-19 bedingten Hygieneregeln im Freizeitpark. Diese findest du sehr übersichtlich und kompakt auf der offiziellen Parkwebsite finden.

Sicher Dir jetzt Serengeti Park Tickets für 29,00 Euro pro Person*!

Quellen: Pressemitteilung Serengeti Park, 31. August 2020; RollercoasterDatabase, 05. September 2020

*ThemePark-Central.de ist ein Groupon Partner, welcher die spannendsten Freizeitpark und Wasserpark Angebote kompakt für Dich zusammenfasst. Groupon  übernimmt die Kaufabwicklung für uns und gewährt Dir weitere Sicherheiten mit einem seit Jahren zuverlässigen Partner für Coupons, Gutscheine und Freizeitangebote. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir den Freizeitpark oder das Erlebnisbad bewerten. Für dich entstehen dadurch natürlich keinerlei zusätzlicher Kosten! Allerdings hilfst du uns und diesem Projekt. Wir bedanken uns bei Dir vorab! Du bist toll!

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar