Deutsche Parks

Baustart Colossos – An Europas höchster und schnellester Holzachterbahn hat der Rückbau der Schienen begonnen

Endlich ist der Umbau der Holzachterbahn „Colossos“ gestartet © Heide Park Resort
Endlich ist der Umbau der Holzachterbahn „Colossos“ gestartet © Heide Park Resort

Soltau, Juni 2018: Im Januar diesen Jahres verkündete die Geschäftsführerin des Heide Park Resorts, Sabrina de Carvalho, dass der Achterbahn-Liebling Colossos zur Saison 2019 zurückkehren wird. Insgesamt investiert der Mutterkonzern Merlin Entertainments plc 12 Millionen Euro in die Rückkehr von Europas schnellster und höchster Holzachterbahn.

Nun geht es los: Die Baustelle im Heide Park ist eingerichtet und die alten Kerto-Holzschienen und Ledger werden komplett entfernt. Das bedeutet ein Mammut-Projekt für die Firmen RCS aus Hamburg, einen Spezialisten für den Auf- und Abbau von Achterbahnen als auch für Fa. Cordes, einem Holz-Ingenieurbau-Unternehmen aus Rotenburg/W. welches bereits beim Bau im Jahr 2000 beteiligt war. Beide Firmen agieren beim Bau von Holzachterbahnen weltweit. Thorsten Berwald, Projektleiter Heide Park Resort freut sich: „Nun kann´s losgehen. Alle Gewerke haben sich eingerichtet und wir starten das Projekt Rückbau.“

Einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen mit regelmäßigen Foto- und Video-Updates bietet ab sofort der neue Colossos-Blog auf www.heide-park.de. Colossos kehrt zurück – und verspricht zur Saison 2019 ein noch gigantischeres Abenteuer.

© Pressemitteilung Heide Park Resort, 21. Juni 2018