Industrie

BoldMove Corporation das neue Unternehmen von Alterface Gründer Benoit Cornet

BoldMove Corporation entwickelt kosteneffiziente Attraktionslösungen für deren Kunden © BoldMove Corporation
BoldMove Corporation entwickelt kosteneffiziente Attraktionslösungen für deren Kunden © BoldMove Corporation

Ein neuer starker Partner auf dem Unterhaltungsmarkt

Benoit Cornet, Gründer von Alterface, hat mit der BoldMove Corporation eine neue spannende Firma gegründet. Das neue Unternehmen wird zukünftige Kunden bei der Planung und Umsetzung neuer digitaler Attraktionen unterstützen. Hierbei wird besonderen Wert auf die Auswahl der besten Technologie im Rahmen der baulichen bzw. finanziellen Möglichkeiten des Kunden gelegt. Das Besondere hierbei ist, dass das Unternehmen unabhängig agiert, um so das Optimum für den spezifischen Kunden zu erlangen.

Aber auch fernab vom Kunden sieht BoldMove seinen Aufgabenbereich. So zum Beispiel beim zusammenbringen mehrerer Unternehmen, um dann neue einmalige Erlebnisse zu schaffen. Hierbei kann das Unternehmen auf bestehende Erfahrungen in den Bereichen VR, AR, NR, Multi Agent technologies oder Artificial Intelligence zurück greifen.

“Jeder kämpft derzeit gegen den weltweiten Virus, welcher die Unterhaltungsindustrie im Griff hat. Nun ist die Zeit gekommen agil und vorbereitet der Zeit nach dem Virus entgegen zu arbeiten. Dies mit innovativen und smarten Attraktionen, welche auf einen schnellen Return des Investments abzielen. Bei BoldMove sind wir flexibel und neutral, um unseren Kunden den effizientesten Weg zu bieten.”

Benoit Cornet, Gründer BoldMove Corporation

BoldMove bietet großes Netzwerk mit starken Partnern

Bislang besteht das BoldMove Partner Netzwerk aus folgende Unternehmen:

  • Polymorph
  • Painting with Light
  • King Concept
  • Pure Imagination
  • Bonart

Für weitere Informationen und einen tieferen Einblick in BoldMove, empfehlen wir Dir die offizielle Website des Unternehmens. Dort findest du auch Infos zu den wichtigen Säulen bei der Entwicklung effizienter Attraktionen. Zu den bislang umgesetzten Projekten gehören unter anderem “Popcorn Revenge” in Walibi Belgium oder “Desperados” in Fraispertuis City. Zudem wurden bereits in den USA und China weitere Projekte erfolgreich umgesetzt.

Quelle: Pressemitteilung BoldMove Corporation, 16. April 2020