Nordamerika

Canada´s Wonderland

Eingangsbereich Medieval Faire
Eingangsbereich Medieval Faire

Canada´s Wonderland ist Kanadas größter Themenpark mit rund 200 Attraktionen. Gelegen ist der Park in Vaughan, einem Ort welcher rund 30 km von Toronto entfernt ist. Toronto ist die größte Stadt der Provinz Ontario. Von dort aus erreicht man in rund 45 Minuten den Park per Auto. Auch per öffentliche Verkehrsmittel ist es möglich kostengünstig von Toronto zum Canada´s Wonderland zu gelangen, dies dauert jedoch circa 2-3 Stunden. Aufgrund der Zeitersparnis bietet sich die Anreise per Auto an.

Ghoaster Coaster die Kinderholzachterbahn
Ghoaster Coaster die Kinderholzachterbahn

Der Park ist, wie bereits im Eingang erwähnt, der größte kanadische Park mit rund 3,5 Millionen Besuchern. Eröffnet wurde der Park 1981 nach einer 2-jährigen Bauzeit und besitzt eine Gesamtfläche von 150 Hektar, wovon 120 Hektar bebaut sind. Nach 12 Jahren wurde der Park von Paramount Communications Inc. gekauft und wurde Teil der Paramount Parks Division. Von nun an hieß der Park „Paramount Canada´s Wonderland“. Während der Paramount Zeit entstanden Attraktionen wie „James Bond, Licence to Thrill“, „Scooby Doo´s Haunted Mansion“, „Tomb Raider: The Ride“ oder „Italian Job: Stunt Track“. 2006 verkaufte Paramount den Park wieder und der neue Besitzer hieß die Cedar Fair Entertainment Co. Dieser Verkauf brachte eine erneute „Umbenennung“ für die Saison 2007 zurück in Canada´s Wonderland. In diesem Zuge wurden jegliche Filmlizenzen dem Park entzogen und dementsprechend wurden Attraktionen umthematisiert.

CanadasWonderland_SplashWorks
Der Wasserpark von Canada´s Wonderland

Neben dem Freizeitpark besitzt Canada´s Wonderland mit Splash Works einen eigenen Wasserpark. Dieser wurde ein Jahr vor der Paramount Inquisition gebaut. Splash Works ist mit 8 Hektar Fläche einer der größten Wasserparks des Landes. Insgesamt 18 Rutschen und zahlreiche interaktive Elemente warten auf die Besucher. Splash Works ist übrigens im Eintrittspreis bereits enthalten.

2012 wurde ein weiterer kostenpflichtiger Bereich im Park mit Dinosaurs Alive eröffnet. Dort findet man mehr als 40 lebensgroße Dinosaurier Animatronics. Neben den Figuren, gibt es dort eine Ausgrabungsstätte in der die jüngeren Gäste nach Überresten der Steinzeit suchen können. Während der Expedition durch das Areal, befinden sich Info Tafeln, welche interessante Informationen zur Steinzeit beinhalten. Für diesen Bereich des Parks, muss ein gesondertes Ticket gekauft werden.

Canada´s Wonderland ist in insgesamt 7 Themenbereiche unterteilt, die jedoch nicht großartig mit Thematisierung überzeugen können. Bester thematischer Bereich ist Medieval Faire, in dem man sich in ein ritterliches Dorf zurückversetzt fühlt. Neben Medieval Faire ist Planet Snoopy ein gelungener Themenbereich. Doch nun möchten wir die einzelnen Bereiche näher beleuchten.

Action Zone

Behemoth im Hintergrund und Sledge Hammer im Vordergrund
Behemoth im Hintergrund und Sledge Hammer im Vordergrund

Die Action Zone ist der Bereich für die Besucher, die auf diverse Thrillrides stehen. So befindet sich mit „Sledge Hammer“ der weltweit einzige Huss Giant Ride Jump2 in diesem Bereich. Neben weiteren Flatrides wie ein Huss Giant Frisbee, sind alleine in dem Areal 5 Achterbahnen beheimatet. Die interessanteste dürfte „Behemoth“ sein. Ein B&M Hypercoaster mit einer Höhe 70 Metern, einer Länge von 1,6 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h. Direkt daneben stehen die beiden Achterbahnen „Backlot Stunt Coaster“ und „Mighty Canadian Minebuster“. Letzterer ist ein etwas ruppiger Woodencoaster der Firma Philadelphia Toboggan Coasters aus dem Jahr 1981. Die weiteren Achterbahnen sind ein Vekoma SLC und ein Volare der Firma Zamperla.

International Street

International Street ist der Eingangsbereich des Parks. Gelangt man in den Park, hat man sofort einen schönen Blick auf den Wonder Mountain. In dem sich die Bahn „Wonder Mountain´s Guardian“ befindet. Dies ist ein Hybrid aus Achterbahn und interaktiver Darkride. Neben zahlreichen Shops findet man dort auch Vortex, ein Suspended Coaster von Arrow Dynamics.

Medieval Faire

Leviathan
Leviathan

Neben einer schönen Gestaltung beherbergt dieser Bereich mit „Leviathan“ die höchste und schnellste Achterbahn Kanada´s. Dieser B&M Hypercoaster besitzt eine Höhe von 93,3 Metern und eine Höchstgeschwindigkeit von knappen 150 km/h. Direkt im Schatten der Bahn befindet sich „Dragon Fire“ eine 1981 eröffnete Arrow Dynamics Bahn. Wie man merkt, befinden sich einige Achterbahnen in Canada´s Wonderland. Neben den Achterbahnen findet man dort das „Wonderland Theatre“, indem in der Hauptsaison eine Show gezeigt wird. Sonst befinden sich weitere Flatrides im Bereich, leider keinerlei Dinge für jüngere Besucher.

International Festival

International Festival ist auch ein Bereich, welcher zahlreiche Achterbahnen besitzt. Dabei handelt es sich um „The Bat“ ein Vekoma Boomerang, „The Fly“ eine Wilde Maus von Mack Rides und „Wild Beast“ die längste Holzachterbahn im Park von Philadelphia Toboggan Coasters. Sonst befindet sich ein Drop Tower dort und diverse Shops.

Planet Snoopy

Planet Snoopy
Planet Snoopy

Einer von zwei Themenbereich für Kinder ist Planet Snoopy und dieser ist richtig schön gestaltet. Neben vielen bunten und verspielten Gebäuden, sind Snoopy und seine Freunde überall präsent. Interessant war „Peanuts Putt-Putt“ ein kleine Minigolf Anlage mitten im Park. Aber natürlich gibt es auch in diesem Teil des Parks 2 Achterbahnen. Einmal „Taxi Jam“ eine wirklich kleine Achterbahn von E&F Miler Industries und den „Ghoster Coaster“ eine Kinderholzachterbahn.

Kidzville

CanadasWonderland_KidzVilleSo liebevoll und schön Planet Snoopy gestaltet ist, so ist Kidzville eine kleine Betonwüste. Dennoch befinden sich interessante Attraktionen in diesem Bereich. „Silver Streak“ ist ein Family Suspended Coaster von Vekoma und zwei kleine Flatrides. Diese sind ein Crazy Bus von Zamperla und ein Kiddie Tower von SBF Visa.

White Water Canyon

White Water Canyon ist quasi ein eigener Bereich für die Wasserbahnen im Park. Direkt zum Wasserpark Splash Works angrenzend, befinden sich 2 Bahnen in diesem Bereich. Namensgeber für diesen Bereich ist der Rapid Ride „White Water Canyon“. Außerdem befindet sich ein Intamin Spillwater namens „Timberwolf Falls“ dort. Es gilt zu beachten, dass dieser Bereich zum Start der Saison nicht geöffnet ist. Dies hat mit dem Wetter Anfang Mai in Kanada zu tun. Direkt gegenüber von „Timberwolf“, befindet sich der Flatride „Soaring Timbers“. Diese Attraktion kommt vom Hersteller Mondial und ein „Inferno“. Mit der Eröffnung von „Soaring Timbers“, konnte der Park eine nordamerikanische Premiere feiern. Denn diese Art von Fahrgeschäft, gab es bislang auf dem Kontinent noch nicht.

CanadasWonderland_ParkLiest man sich die Texte zu den einzelnen Bereichen durch, entsteht wohlmöglich der Eindruck, dass es im Park neben Achterbahnen sonst nicht viel zu fahren gibt. Dies ist aber definitiv nicht der Fall, da der Park eine gut gewählte Vielfalt an Attraktionen besitzt. Schade ist, dass die Kinderattraktionen sehr in Planet Snoopy und Kidzville komprimiert sind. So gibt es in den anderen Bereichen kaum Spielplätze, auf denen sich die jüngeren beschäftigen können. Insgesamt ist der Park sehr stimmungsvoll und schön bepflanzt. Sollte die Gelegenheit bestehen den Park zu besuchen, sollten folgende Attraktionen besucht werden:

  • Leviathan
  • Splash Works
  • Wonder Mountain´s Guardian

Weitere Informationen

Tickets
Erwachsene – 45 CAD
– Kinder – 27 Euro
– Parken – 15 CAD

Bezahlmöglichkeiten
– Bargeld
– Mastercard
– VISA
– American Express

Adresse
9580 Jane St.; Vaughan ON L6A1S6; Kanada

(c) Bilder ThemePark Central

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Unsere Partner



Legoland Discovery Centre Berlin - 5 Attraktion 1 BIG TICKET

TravelBird. Jeden Tag das beste Urlaubsangebot.