Internationale Parks

D23 Expo: Zahlreiche Neuheiten für die Disney Freizeitparks angekündigt

Ein Blick auf die kalifornische Variante des „Avengers Campus“ © Disney

Auf der Disney Hausmesse der D23 Expo, hat der Unterhaltungsgigant zahlreiche Neuheiten für dessen Freizeitparks bekannt gegeben. Besonders interessant ist für uns Europäer die Neuheiten im Disneyland Paris.

„Avengers Campus“ neu im Disneyland Paris und Disney California Adventure

Im Disneyland Paris und Disney California Adventure ziehen die Avengers im „Avengers Campus“ in die Parks ein. Dies war zwar schon bekannt, doch Disney hat weitere Details zu den kommenden Neuheiten bekannt gegeben. Beide Bereiche werden einen Dark Ride mit Spider-Man haben. Die Besucher werden als Superhelden Spider-Man zur Seite stehen und ihm dabei helfen randalierende „Spider-Bots“ einzufangen. Laut Artwork wird es eine interaktive Attraktion werden, bei denen die Besucher die gleiche Fähigkeit wie Spider-Man haben werden und Spinnennetze umher schießen können. Es sieht so aus, dass all dies mittels Gesten realisiert wird, ähnlich wie bei „Ninjago – The Ride“ in diversen Legoland Parks. Dort wurde diese Attraktion von dem kanadischen Unternehmen Triotech realisiert.

Im Disney California Adventure wurde zudem eine weitere Hauptattraktion angekündigt. Diese wird sich im Hauptquartier der Avengers befinden, in der die Besucher mit Helden aus Wakanda durch ein episches Abenteuer fliegen werden. 

Neben den neuen Attraktionen und den umgestalteten Themenbereichen, wird es mit der „Pym Test Kitchen“ ein neues Restaurant geben. Hier nutzt Pym Technologies ihre neuste Innovation Lebensmittel zu schrumpfen und wachsen zu lassen. Was wir uns genau darunter vorstellen können, steht bis dato noch in den Sternen. Jedenfalls wird es auch zahlreiche Möglichkeiten geben, seine Marvel Helden in Realität treffen zu können. Zahlreiche heroische Punkte wird in den Bereichen geben, an denen man unter anderem Ant-Man, The Wasp, Doctor Strange, Guardians of the Galaxy, Iron Man und Helden aus Wakanda bzw. Asgard treffen kann.

Der „Avengers Campus“ wird bereits 2020 in Disney California Adventure eröffnen. Zum Eröffnungsjahr im Disneyland Paris, nannte man kein konkretes Jahr.

Ein Blick auf die kalifornische Variante des „Avengers Campus“ © Disney

Zahlreiche Neuheiten in Epcot

Auch in Epcot wird sich einiges verändern und den kommenden Jahren. So werden die Disney Helden Marry Poppins, Moana und Remy in den Park einziehen. Aber alles der Reihe nach.

World Showcase freut sich auf Marry Poppins und Remy

Im World Showcase wird die erste Attraktion rund um Marry Poppins entstehen. Die Attraktion wird im Pavillon des Vereinten Königreichs entstehen und eine komplett neue Nachbarschaft mitbringen. Außerdem wird es im World Showcase die Abendshow „HarmonioUS“ gezeigt. Dabei handelt es sich um die größte von Disney erstellte Abend Show aller Zeiten. Die Darbietung thematisiert die unzähligen Disney Soundtracks und ihren Einfluss auf die Welt.

Im Sommer 2020 wird im französischen Pavillon die kleine Ratte Remy seine Premiere feiern. Denn die neue Themenfahrt „Remy’s Ratatouille Adventure“ wird zusammen mit dem neuen Restaurant „La Creperie de Paris“ eröffnet. Auch im französischen Pavillon wird im Januar 2020 das neue „Beauty and the Beast Sing-along“ eröffnet. 

Im Januar 2020 wird zudem im kanadischen Pavillon der Film „Canada Far and Wide in Circle-Vision 360“ gezeigt. Der Film wird eine neue Story und dementsprechend neue Szenen im Gegensatz zum Vorgänger haben. Eine ähnliche Neuheit erwartet auch den chinesischen Pavillon mit „WondrousChina“, einer spektakulären Reise aufgenommen im 360°.

World Celebration erneuert „Spaceship Earth und World Nature begrüßt Moana

Auch in der World Celebration gibt es einige Neuheiten. So wird der Klassiker „Spaceship Earth“ mit einigen neuen Szenen ausgestattet. Dadurch wird es auch eine neue Grundgeschichte geben, welche davon handelt die Menschen jeglicher Nation zusammen zu bringen.

In World Nature wird die Disney Prinzessin Moana mit einem interaktiven Wasserpfad einziehen. Dort werden die Besucher mit dem magischen lebendigen Wasser spielen können. Außerdem wird im dort ansässigen Pavillon der neue Film „Awesome Planet“ gezeigt. Der die Schönheit der Erde in einer dynamischen Geschichte erzählt. Dieser wird im Januar 2020 erstmals gezeigt.

Magisches Wasser mit Moana erleben © Disney

World Discovery schießt die Besucher zusammen mit den Guardians of the Galaxy ins All

Eine neue Familienachterbahn wird in der World Discovery eröffnen. Hierbei werden die Besucher zusammen mit den Guardians oft he Galaxy ins All geschickt. Hinter der Attraktion verbirgt sich ein familienfreundlicher Spinning Coaster. Außerdem wird der Mission: SPACE Pavillon mit dem neuen Restaurant „Space 220“ erweitert. Dieses wird bereits in diesem Winter eröffnen und die Besucher in eine Raumstation versetzen. Währenddessen die Gäste ihre Speisen verzehren, wird in den Fenster des „Raumschiffs“ Tag- und Nacht-Zyklen auf dem Blick auf die Erde gezeigt. Als letzte Neuheit wird zum 50. Geburtstag der Walt Disney World der „PLAY! Pavillon“ eröffnet. Dort können Familien zahlreiche Spiele spielen oder an verschiedenen spaßigen Aktivitäten teilnehmen.

Walt Disney Animation Studios präsentieren erstmals eine Cirque du Soleil Show

Ein weiteres Highlight wird werden die Walt Disney Animation Studios ab April 2020 zeigen. Dort wird die erste Cirque du Soleil Show in einem Disney Park präsentiert werden. Cirque du Soleil, Disney Imagineering und legendäre Disney Animateure kreieren eine herzerwärmende und spektakuläre Show. Eine Darbietung die Disneys Storytellingdie einmalige Akrobatik von Cirque du Soleil vereinen wird. 

Neuheiten im Shanghai Disney Resort und Hong Kong Disneyland

Auch zwei asiatische Disney Parks fanden Aufmerksamkeit auf der D23 Expo. Im Shanghai Disney Resort wird es einen neuen Themenbereich rund um „Zootopia“ geben. Neben einer aufwändigen neuen Attraktion, werden die Besucher die Helden aus dem Film treffen können. All dies und viele weitere Dinge wird es in Mammalian Metropolis geben.

Shanghai Disneyland darf sich auf „Zootopia“ freuen © Disney

Das Hong Kong Disneyland wird die Umgestaltung des Schlosses aufwändig feiern. Dies mit „Castle of MagicalDreams“, bei dem 13 beliebte Disney Geschichte multimedial aufgegriffen werden. Dabei wird das Schloss selbst als Projektionsfläche dienen und eine atemberaubende Show zeigen. Außerdem zieht der neue Shop „Bibbidi BobbidiBoutique“ in das umgestaltete Schloss ein. Dort können Kinder sich Mitglieder der royalen Familie fühlen.

Außerdem gab es einige Informationen zum kommenden „Frozen“ Themenbereich in Hong Kong. So wurden die beiden Attraktionen „Wandering Oaken’s Sliding Sleighs“ und „Frozen Ever After“ offiziell angekündigt. Bei den „Wandering Oaken’s Sliding Sleighs“ verbirgt sich eine wundervoll gestaltete Familienachterbahn. „Frozen EverAfter“ ist eine liebevoll gestaltete Themenfahrt rund um die Helden aus „Frozen“. Interessant wird natürlich sein, ob auch das Disneyland Paris diese beiden Attraktionen später in dessen „Frozen“ Themenbereich bekommen wird. Falls dies der Fall sein wird, dürften wir uns über zwei Top Attraktionen freuen.

Quelle: Pressemitteilung Disney, 26. August 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250