Disney gibt Quartalszahlen bekannt

(c) Disneyland Paris
(c) Disneyland Paris

Im ersten Quartal, musste Disney einen Rückgang bei den Besuchern hinnehmen. Insgesamt sank das Ergebnis zum Vorjahr um 5 Prozent. Die Hotel Auslastung lag dabei bei 91 Prozent. Der kleine Einbruch ist von Disney in Hurricane Matthew zu erklären. Währenddessen musste Disney World für anderthalb Tage geschlossen werden.

Höhere Eintrittspreis für Disney ein Thema

Die Einnahmen hingegen stiegen um 6 Prozent, da die Besucher mehr für Tickets, Lebensmittel und Hotelübernachtungen ausgaben. Disney sieht sogar noch weitere Spielraum für Preis Erhöhungen bei den Tickets.

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar