Deutsche Parks

Europa-Park kündigt Familienattraktion „Snorri Touren“ an

„Snorri Touren“ die neue Familienattraktion im Europa-Park Resort
„Snorri Touren“ die neue Familienattraktion im Europa-Park Resort

Welch Überraschung am gestrigen Abend! Michael Mack hat über Twitter eine neue Attraktion für die Saison 2019 bekannt gegeben. „Snorri Touren“ wird die Attraktion heißen und sich im skandinavischen Themenbereich befinden.

Neben der Ankündigung twitterte Michael Mack, auch das Logo und ein Artwork der kommenden Attraktion. Bereits in der Vergangenheit hatte Mack diverse Artworks mit dem Hashtag #secretinthecellar veröffentlicht. Das zuletzt gezeigte Artwork, stimmt bereits auf ein farbenfrohes und fantasievolles Abenteuer ein. Ein anderes zeigt hingegen ein Fahrsystem, welches auf eine neue Themenfahrt für die gesamt Familie hinweist. Welche Geschichte die Attraktion hat und was die Besucher erwarten wird, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar.

Das Logo hingegen zeigt den sympathischen Oktopus „Snorri“ und das Rulantica Logo. Zurzeit entsteht „Snorri Touren“ in den Kellerräumen des Themenbereichs, welcher aufgrund des schlimmen Brands im vergangenen Jahr zurzeit neu gebaut wird. Laut Europa-Park Resort wird der „neue“ Bereich am 24. Mai 2019 feierlich eröffnet. 

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die neue Europa-Park Resort Saison startet am kommenden Samstag den 06. April 2019.

Update: Neue Details zu „Snorri Touren“ bekannt geworden

Es ist einige Zeit seit der Ankündigung von „Snorri Touren“ bereits verstrichen, nun sind einige interessante neue Details zur kommenden Fahrt bekannt gegeben worden. Das Highlight ist eine so genannte Drehweiche zwischen zwei Multimedia Domes. Dadurch kann die Kapazität der Bahn enorm gesteigert werden, da kein Wagen an den Filmsequenzen warten müssen.

Wie muss man sich eine derartige Drehweiche vorstellen? Im Grunde ist es ein Drehteller, welcher die Wagen in den jeweiligen Multimedia Dome befördern. Die Wagen fahren auf diese Drehweiche zu, bleiben kurz stehen und drehen sich dann in Richtung des freien Multimedia Domes. Anschließend fährt der Wagen in den Dome rein und eine Filmsequenz wird abgespielt. Der Vorteil an solch einem System ist, dass währen eine Filmsequenz gezeigt wird, kann der andere Dome durch den Drehteller wieder „entladen“ werden und der Wagen weiter auf die Reise geschickt werden. Dadurch ist keine Wartezeit an den Multimedia Domes von Nöten und das Abenteuer kann nahtlos weiter erlebt werden.

Infografik zur Drehweiche im "Snorri Touren" im Europa-Park Resort © ThemePark-Central.de
Infografik zur Drehweiche im „Snorri Touren“ im Europa-Park Resort © ThemePark-Central.de

Die Fahrzeuge in „Snorri Touren“ sind für bis zu vier Personen ausgelegt, dabei sitzen zwei vorne und zwei hinten. Insgesamt werden elf Fahrzeuge auf der 105 Meter langen Strecke unterwegs sein. Die Sequenzen im Multimedia Dome werden circa 24 Sekunden dauern. Der Abstand zwischen den Fahrzeugen wird circa 30 Sekunden betragen, wodurch rund 500 Personen in einer Stunde in die Welt von Snorri eintauchen können.

Auf der Fahrt wird es zahlreiche interaktive und spannende Elemente geben. So zum Beispiel Wind und Geruchseffekte, wodurch die Besucher noch tiefer in die fiktive Welt eintauchen werden. Dank einem Multichannel Audio System für Hintergrundmusik und diversen Sound Effekten, wird die Fahrt auch hörbar spannende sein. Aber auch optisch wird einiges in „Snorri Touren“ passieren, sei es das plastische Objekte durch Video Mapping Leben eingehaucht bekommen, oder diverse Media Screens die die Geschichte der Fahrt transportieren. Bei diesen Spezifikationen der Familienattraktion, können wir es kaum erwarten endlich die Attraktion selbst fahren zu können!

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250