Wasserparks

Gardaland zeigt erstmals alle Bereiche im Legoland Water Park

Ein Überblick über den Legoland Water Park im Gardaland Resort © Gardaland
Ein Überblick über den Legoland Water Park im Gardaland Resort © Gardaland

Ab dem 28. Mai 2020 kann im Gardaland ordentlich geplantscht werden, denn der Legoland Water Park öffnet für die Gäste. Nun hat der italienische Freizeitpark alle Bereiche des Wasserparks bekannt gegeben. Lasst uns den Legoland Water Park gemeinsam digital erkunden!

Fünf Themenbereich im Legoland Water Park im Gardaland

Insgesamt wird der Wasserpark fünf verschiedene Bereiche haben, welche sich auf insgesamt 15.000 Quadratmeter verteilen. Diese erreichen wir über das wellenförmige Eingangsportal des Parks. Von dort aus sehen wir direkt das „Lego River Adventure“, ein Lazy River der durch den kompletten Wasserpark läuft. Das Interessante hierbei ist, dass sich die Besucher mittels großen Schaumstoff Lego Steinen eigene Boote bauen können, um auf diesem Fluss umher zu fahren. Nette Idee oder?

Vom „Miniland“ bis hin zum „Pirate Bay“

Weiter geht es am „Miniland“ vorbei, ein Bereich welchen Legoland Fans natürlich kennen. Hier finden wir viele Lego Nachbauten von bekannten Gebäuden wie das Kolosseum oder die Basilika von San Marco. Kommen wir zum Bereich „Beach Party“, einem großen Spielparadies für die Kinder. Ein Spielbereich der über mehrere Ebenen geht und viele bunte Rutschen besitzt. Hier ist der Spaß wirklich garantiert!

Die „Lego Creation Island“ hingegen setzt vollkommen auf die Kreativität und den Entdeckergeist der Besucher. In diesem Bereich startet auch das „Lego River Adventure“. Dadurch könnt Ihr euch wahrscheinlich schon denken, was hier geschehen wird. Genau! In diesem Bereich werden die Lego Boote gebaut, mit denen Ihr dann auf dem Lazy River rumschippern könnt.

„Duplo Splash“ ist ein Bereich für die ganz kleinen Badegäste des Legoland Water Park. Hier gibt es viele Wassertiere und verschieden Zonen des Planeten vom Dschungel bis hin zum Polarkreis. All dies ideal für Nichtschwimmer! Viel wilder geht es im „Jungle Adventure“ zu. Ein großer Rutschenturm mit allerlei Rutschen. Diese variieren von Body Slides oder Reifenrutschen, hier ist für jeden etwas dabei.

ARR ARR! Willkommen im „Pirate Bay“ der Bereich in dem die Piraten das sagen haben. Aber ganz bedrohlich ist es hier natürlich nicht, viel mehr handelt es sich um einen tollen Bereich für Familien. Hier kann man schwimmen, plantschen oder einfach entspannen.

Shoppen und Speisen im Legoland Water Park

Was wäre ein Legoland ohne einen passenden Shop mit allerhand Lego Sets? Deshalb hat auch der Legoland Water Park einen großen Shop namens „Lego Big Shop“. Hier wird es bei der Eröffnung viele schöne Lego Sets zum kaufen geben. Natürlich bekommt man während eines abenteuerreichen Schwimmtag auch mal Hunger. Dann ist das „Harbour Restaurant“ der richtige Ort für Euch. Dabei handelt es sich um ein themenbezogenes Restaurant in der Lego Welt.

Der Legoland Water Park im Gardaland Resort wird eine klare Bereicherung für den Freizeitpark am Gardasee sein. Dies sieht auch Luca Marigo so, seines Zeichens Sales and Marketing Director im Gardaland: „Der LEGOLAND Water Park Gardaland hat wirklich viele Attraktionen, die ebenso den kleinen wie den großen Gäste Freude machen. Es gibt Themenbereiche mit zahlreichen bunten Wasserrutschen, zum Spaß für die Kleinen und auch größeren Kinder jeden Alters, in  – der Kreativität gewidmeten – Themenbereichen können sie mit LEGO und DUPLO Bausteinen konstruieren und ihr Bautalent entdecken, das Spielen in den Pools genießen, während die Familie sich gleich daneben in mit Liegen, Liegestühlen und großzügigen Gazebo-Pavillon Strukturen ausgestatteten Bereichen entspannen kann ”.

Quelle: Pressemitteilung Gardaland Resort, 21. Januar 2020

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250