KMG stellt mit „Surf Ride“ ein neues Produkt vor

© KMG
© KMG

Mit „Surf Ride“ präsentiert der Attraktionshersteller KMG nun ein neues Produkt. Die Fahrt zielt auf Familienpublikum ab und soll in diesem Jahr bereits ausgeliefert werden.

Bei der Fahrt sitzen die Gäste auf einer Plattform, welche von zwei großen Armen gehalten wird. Nun fangen sich die Arme zu drehen, wodurch die Plattform hoch und runter gehoben wird. Optisch erinnert die Fahrt an einen „Top Spin“, allerdings überschlägt sich die Plattform hierbei nicht. Stattdessen kann sich die Plattform horizontal drehen.

Laut KMG wird „Surf Ride“ drei programmierte Programme haben, welche sich in der Laufzeit und Intensität unterscheiden. Die Fahrer werden übrigens nicht mit Schulterbügel gesichert, sondern mit komfortablen Beckenbügeln.

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.