Internationale Parks

Lotte kündigt neuen Freizeitpark „Lotte´s Magic Forest“ an

(c) Lotte / ThemePark Central
(c) Lotte / ThemePark Central

Lotte World hat die Pläne für einen Themenpark in Busan vorgestellt. Der Park wird in Zusammenarbeit mit Legacy|GGE entwickelt und soll soll 2021 in Süd Korea eröffnen. Die Bauarbeiten werden im kommenden Jahr starten.

Der Park wird „Lotte´s Magic Forest“ heißen und neben zwei großen Achterbahnen, auch zahlreiche Familien Attraktionen besitzen. Insgesamt ist die Rede von einer Parkfläche von 100.000 Quadratmetern. Der Themenpark wird ein einzigartiges Design bekommen und sich stark von der bisherigen „Lotte World“ unterscheiden. Zu der Eröffnung sollen sechs Themenbereiche, wovon jeder ein Element der Natur thematisiert, den Park darstellen.

„Unser Hauptkonzept war es Asien´s ersten europäisch gestalteten Themenpark zu eröffnen, sowie die Besucher in ein charmantes, wundervolles und magischen Garten erleben zu lassen.“, Marcus King, Legacy|GGE Senior Director of Project Management.

(c) Lotte
(c) Lotte

„Lotte World“ begrüßt pro Jahr 7 Millionen Besucher

Der erste Lotte Themenpark in Seoul, ist mittlerweile seit 30 Jahren geöffnet und ist einer der erfolgreichsten Parks weltweit. Pro Jahr besuchen etwa 7 Millionen Gäste den Park. Zudem schloss der Freizeitpark einen Kooperationsvertrag mit Mack Media, welche anschließend zwei neue Attraktionen lieferte. Dabei handelte es sich jeweils um Virtual Reality Attraktionen, welche bei dem Freefall Tower „Gyro Drop 2“ und der Achterbahn „The French Revolution“ zum Einsatz kommen.

Quelle: Blooloop

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250