Internationale Parks

Parc de la Vallee erhält „Le Bobsleigh“ aus dem Nigloland

"Le Bobsleigh" (c) Parc de la Vallee

Zweite Achterbahn im Parc de la Vallee

Der französische Freizeitpark Parc de la Vallee hat mit „Le Bobsleigh“ die Neuheit 2018 angekündigt. Die Achterbahn war zuvor im Freizeitpark Nigloland aktiv.

Im Parc de la Vallee wird die Bahn relativ zentral errichtet. In direkter Nachbarschaft zu den Bumper Booten und der Wasserutsche „Rapido“. Es ist die zweite Achterbahn für den kleinen Freizeitpark. Bisher drehte mit „Le Grand Canyon“, eine kleine Half Pipe Achterbahn seine Runden im Park.

„Le Bobsleigh“ ein Schwarzkopf Klassiker

"Bobsleigh" (c) Nigloland
„Bobsleigh“ (c) Nigloland

Vielen dürfte der Achterbahntyp aus Rollercoaster Tycoon bekannt sein. Im Spiel hieß der Typ „Spiralachterbahn“, aufgrund des Spiralförmigen Lifts. Konzipiert wurde die Bahn im Nigloland vom Ingenieurbüro Werner Stengel. Gebaut hingegen von der Firma Schwarzkopf. „Bobsleigh“ fährt bereits seit 1995 seine Runden im Nigloland.

Zuvor reiste die 1973 gebaute Bahn, bereits auf schweizer und niederländischen Kirmesplätzen umher. Anschließend fand sie in Ringo Bingo (Schweden) ihre neue Heimat. Von dort aus wurde sie nach Drayton Manor verkauft, um dann seinen Weg nach Frankreich zu finden.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250