Freizeitpark Plohn

"Dynamite" im Freizeitpark Plohn © Maik Rimpl / ThemePark-Central.de
"Dynamite" im Freizeitpark Plohn © Maik Rimpl / ThemePark-Central.de

Park Beschreibung

Grundlage für den ersten Freizeitpark in den neuen Bundesländern, ist die 1991 Eröffnete Gaststätte Forellenhof. Fünf Jahre später im Jahr 1996, wurde ein kleiner Märchenwald errichtet. Von nun an hieß der heutige Freizeitpark Plohn noch Märchenpark Forellenhof. 1997 investierte man dann in die erste Attraktion der „Floßfahrt“, welche die Besucher in der Uhrzeit mitnimmt. Diese führt auf einem natürlichen See, vorbei an vielen beweglichen Dinosaurier Figuren. 1999 dann die Eröffnung der Wildwasserbahn im neu eröffneten Western Bereich, darauf folgten dann weitere Investition wie 2009 die vielfach Ausgezeichnete Holzachterbahn „El-Toro“. Oder auch das 2011 eröffnete „Plohnidorf“ samt Familienachterbahn und restaurierten Pferdekarussell aus dem Heide Park Resort.

Auch diverse Übernachtungsmöglichkeiten werden vom Park angeboten. Darunter durchaus interessante Unterkünfte wie, Märchenzimmer, Plohn-Suiten oder das Heuhotel. Im Heuhotel schläft man auf Heubetten, welche für Allergiker nicht zu empfehlen sein dürften. Alles in allem aber eine außergewöhnliche und tolle Idee.

Preise

  • Erwachsene: 29,50 €
  • Kinder: 26,00 €
  • Parkplatz: Kostenlos

Öffnungszeiten

  • Sommer: Unbekannt bis 01. November
  • Winter: -
Schlagwörter
Rodewischer Str. 21

Karte

Attraktionen

Achterbahnen
Aufregende Attraktionen
Familienattraktionen
Kinderattraktionen
Wasserattraktionen
Shows
Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar