Internationale Parks

Parque de Atracciones de Zaragoza startet mit zwei Neuheiten in die Saison

Hier geht das Urzeit Abenteuerlos "Jurassic Car" © Parque de Atracciones de Zaragoza
Hier geht das Urzeit Abenteuerlos "Jurassic Car" © Parque de Atracciones de Zaragoza

Der spanische Freizeitpark Parque de Atracciones de Zaragoza, präsentiert in dieser Saison gleich zwei neue Familienattraktionen. Zum einen „Jurassic Car“ und den „Dream River“. Beide Fahrgeschäfte versetzen besonders die jüngeren Besucher in andere Welten.

Man kann fast meinen, dass die Parkverantwortlichen dachten eine Attraktion für Jungs und eine für Mädchen eröffnen zu wollen. Denn „Jurassic Car“ ist ein Fahrgeschäft rund um Dinosaurier und „Dream River“ dreht sich rund um Fantasie.

Im „Jurassic Car“ nehmen die Abenteurer in überdimensionalen Baumstämmen Platz, welche durch die urzeitliche Landschaft fahren. Es geht vorbei an Dinosaurier Eiern, durch einer vermeintlich einstürzende Höhle, um dann die riesigen Dinosaurier Modelle zu sehen. Leider sind die Modelle nicht beweglich, wodurch die Fahrt eventuell etwas vom Zauber verliert. Doch die rund 2 Minütigen Fahrt, weiß durchaus zu gefallen.

Der „Dream River“ hingegen ist eine Wasserfahrt im Reich der Fabelwesen. Interessant hierbei ist, dass man zahlreiche bekannte Comic Figuren auf der Fahrt trifft. So zum Beispiel „My Little Pony“ oder „Tassilo“ aus dem Disney Film „Die Schöne und das Biest“. Des Weiteren geizt die Fahrt nicht mit unzähligen Neonlichtern, die ein durchaus interessantes Lichtbild erzeugen. Wie beim „Jurassic Car“ auch, sind die Modelle innerhalb der Attraktion leider nicht beweglich.

Beide Attraktionen sind im Parque de Atracciones de Zaragoza bereits eröffnet.

Werbung

Instagram

Instagram has returned empty data. Please check your username/hashtag.