Parques Reunidos kauft Wet ‘n’ Wild Sydney für 25 Millionen Euro

© Wet n Wild Sydney
© Wet n Wild Sydney

Wet ‘n’ Wild Sydney tauscht den Besitzer

Der weltweit größte Betreiber von Wasserpark Parques Reunidos, hat nun den Kauf von Wet ‘n’ Wild Sydney bekannt gegeben. Das spanische Unternehmen bezahlt für den Wasserpark rund 25 Millionen Euro. Die endgültige Übernahme soll in den nächsten Monaten offiziell bekannt gegeben werden. Zuvor gehörte der Wasserpark zu Village Roadshow.

Zweit Beliebtester Wasserpark gehört bald zu Parques Reunidos

Wet ‘n’ Wild Sydney ist der zweitbeste besuchte Wasserpark des Kontinents und ist circa 24 Hektar groß. Der Wasserpark wurde im Dezember 2013 eröffnet und richtet sich an die gesamte Familie. Für Parques Reunidos ist es der erste Park in Australien. Der Aufkauf dient den Schwankungen im saisonalen Geschäft entgegen zu wirken. Wenn in Europa der kalten Temperaturen im Winter dominieren, ist in Australien gerade Sommersaison.

Australien für Parques Reunidos interessanter Markt

Generell ist Australien für Parques Reunidos ein interessanter Markt, welcher in Zukunft eine größere Rolle spielen wird. Da laut spanische Gruppe der Markt bei weitem noch nicht den Höhepunkt erreicht hat. Neben Wasserparks plant das Unternehmen auch einige Indoor Entertainment Centren in Australien zu eröffnen.

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.