Internationale Parks

Plopsaland De Panne investiert in große Umgestaltung der Wasserbahn „De Boomstammetjes“

© Plopsaland De Panne
© Plopsaland De Panne

Der belgische Freizeitpark Plopsaland De Panne, hat vor wenigen Wochen die Umgestaltung eines Themenbereichs für die Musikgruppe „K3“ bekannt gegeben. Nun unterzieht der Park eine weitere Attraktion, einer aufwändigen und großen Umgestaltung. Die Wildwasserbahn „De Boomstammetjes“, wird für 5 Millionen in eine Fahrt durch die Urzeit umgestaltet.

Interessant bei dieser Neuheit ist, dass sich der Park nicht dazu entschieden hat eine IP von Plopsa zu verwenden. In diesem Fall, habe man sich bewusst dafür entschieden, denn Dinosaurier sind zeitlos und sehr beliebt. Besonders auffällig wird ein riesiger Vulkan sein, durch den die Besucher mit den Booten auch fahren werden. Generell scheint es eine eindrucksvolle Szenerie während der Fahrt zu werden. Denn die zahlreichen Dinosaurier während der Fahrt, werden sich alle bewegen können. Wodurch das immersive Erlebnis noch größer sein wird.

© Plopsaland De Panne
© Plopsaland De Panne

Als Eröffnungstermin peilt das Plopsaland De Panne den Sommer 2019 an und der vorläufige Name wird „Dino Splash“ sein. Ob es sich dabei um den schlussendlichen Namen handelt wird, vermochte der Freizeitpark noch nicht beantworten.