Deutsche Parks

Letzter Öffnungstag am 5. November 2017: Saisonende von Schloss Dankern naht

Der aktuelle Baufortschritt der neuen Achterbahn (c) Schloss Dankern
(c) Schloss Dankern

Noch bis einschließlich Sonntag, den 5. November 2017, ist der Freizeitpark sowie das Erlebnisbad Topas täglich ab 10 Uhr geöffnet. Eine aufregende Saison steht kurz vor dem Ende – letzte Gelegenheit für Tagesbesucher und Urlauber Deutschlands größtes Ferien- und Freizeitzentrum noch zu erleben.

Im August dieses Jahres wurde Schloss Dankern erneut als eine von Deutschlands beliebtesten Sehenswürdigkeiten ausgezeichnet. Die Deutsche Zentrale für Tourismus zeichnete den Freizeitpark, zum dritten Mal in Folge, als eines der TOP 100 Ausflugsziele in Deutschland aus. Mit Platz 30 konnte sich Schloss Dankern sogar um 7 Plätze gegenüber 2016 verbessern!

Die Auszeichnung ist eine Bestätigung für Schloss Dankerns Inhaber Caroline und Friedhelm von Landsberg-Velen, stetig die Angebote des Freizeitparks für Tages- und Urlaubsgäste zu erweitern um sich so im Wettbewerb mit anderen Ausflugs- und Urlaubszielen zu behaupten.

Das beste Beispiel für diese stetige Entwicklung sind die seit Jahresbeginn stattfindenden Bauarbeiten für die bisher aufwendigste Attraktion von Schloss Dankern: Für ca. 4 Millionen Euro entsteht ein 3.500 qm großer neuer Themenbereich mit einer Erlebnisachterbahn. Die Achterbahn startet aus einem 23 m hohen Turm in einem mittelalterlichen Dorf, welches für Kinder und Erwachsene jeden Alters mit zahlreichen Spielmöglichkeiten und Abenteuern begeistern wird. Die aufwendigen Bauarbeiten werden im Winter abgeschlossen. Die Eröffnung der Achterbahn ist zum Saisonbeginn 2018 vorgesehen.

Erster Öffnungstag 2018 ist Samstag der 17. März.

(c) Pressemitteilung Schloss Dankern, 25. Oktober 2017

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten