Industrie

SBF Visa zeigt Nachfolger vom „Compact Spinning Coaster“

© SBF Visa
© SBF Visa

SBF Visa hat den Nachfolger des äußerst erfolgreichen „Compact Spinning Coaster“ offiziell vorgestellt. Der „Compact Spinning Coaster 5.0“ ist im Gegensatz zum Vorgänger etwas größer geworden. Die Strecke beträgt nun 120 Meter, auf der die drehenden Wagen die Runden drehen.

Wobei man dazu sagen muss, dass das Streckenlayout sich maßgeblich zum Vorgänger unterscheidet. So waren die Vorgänger bei einer Länge von knapp 60 Meter angesiedelt. Allerdings war der Streckenverlauf weitaus umspektakulärer, als es beim „Compact Spinning Coaster 5.0“ der Fall ist.

© SBF Visa
© SBF Visa

Während zuvor die Strecke wie eine hingelegte acht aussah, kann die Neuentwicklung mit einem weitaus aufwändigeren Streckenverlauf punkten kann.  So gibt es mehrere Auf- und Abfahrten und einen Lifthill.   Die höchste Stelle der Fahrt liegt übrigens auf 7 Meter Höhe und der Zug erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 33 km/h.

Dank dem geringen Flächenbedarf von 28 x 12,5 Metern, ist diese Neuentwicklung auf für Unternehmen mit einem geringen Platzangebot durchaus interessant. Ein erstes Modell konnte SBF Visa an den Freizeitpark Jenkinson´s Boardwalk in den USA verkaufen. Dort wird die Bahn im kommenden Jahr feierlich eröffnet.

Quelle: Parkerlebnis

Werbung

Unsere Partner