Industrie

Six Flags findet in Michael Spanos neuen Geschäftsführer

Six Flags Logo
Six Flags Logo (c) Six Flags

Six Flags hat bekannt gegeben, dass Michael Spanos der neue Geschäftsführer des Freizeitkonzerns wird. Dieser tritt die Nachfolge von Jim Reid-Anderson an, welcher zum 18. November 2019 das Unternehmen verlassen wird.

Michael Spanos ist 55 Jahre alt und war zuletzt der Geschäftsführer von PepsiCo, Asia, Middle East und North Africa. Dort war er verantwortlich für knapp 135.000 Mitarbeiter in über 43 Ländern. Unter seiner Führung entwickelte das Unternehme eine neue strategische Richtung, welche den Marktanteil kontinuierlich steigen ließ.

Jim Reid-Anderson (c) Six Flags
Jim Reid-Anderson (c) Six Flags

Quelle: Pressemitteilung Six Flags, 24. Oktober 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250